Donnerstag, 20. Dezember 2012

Do kännst echt wehmiedich werre


Was kann’s forr e ehemaliche Efonist schlimmres – odder schennres? – gewwe wie e zwaastimmiche Basfliglhorn-Efonium-Satz? Aus! Alles is wech! Aue zu un zrick! Zrick in des bissje Lewe, des wu norr der loonich gheert: dei Musikantelewe. Du warscht zwar nie loonich, awwer die Zeit is gang, un die Geschichte hot uns all mitgholl. All! Dich aah! Geblieb sin die Basfliglhorn-Efonium-Terze.

Wehmut tot weh. Do kann ooner soon, was er will. Es schneet. De eerschte Schnee forr desjohr. Ich sin loonich de Hoom un will schun noh’re Egerländer-CD greife – wu kummt norr der verdammt Drang noh Blechmusik immer her? -, do fallt mei Blick uf e Scheib, die wu ich schun des Friejohr kaaft hun, se awwer noch net in mei Register ufgholl hun.

Mein Banater Land – Donauschwäbische Blasmusik der Extraklasse von Josef Schmalz haaßt die CD. Owwerflächlich hat ich schun mol ninghorcht. Awwer jetz: loonich, Schnee, e Kaffee un … Was mache die Basfliglhärner un Efoniums do? Sie verzähle, sie kreische … un ich fast mit. Wie gut, dass ich loonich sin. Norr kärperlich, weil in meim Geist seit der, wu des do ingspillt hot, aah do – wann ich eich aah gar net kenn. Awwer ich waaß – es kann jo gar net annersch sein -, in uns schwinge dieselwe Gfielssate.

„Mein Banater Land, mein Heimatland! // Leider war es nur ein Traum, // Zu schön, um wahr zu sein“, singe es Hollich Rose un de Zippel Sepp. Na gut. Wann dehr moont. Ich mach mei Aue wedder uf un sin glicklich, weil ich waaß, dass e Stick vun dem Troom net vergehn muss, er dreht sich grad do in meim CD-Spiller. Un er werd Wirklichkeit, er is Gegenwart, dorch die Musik, Blechmusik.

Die muss awwer so gspillt sein wie uf der CD do, dass se bis zum Wehton glicklich macht. Die Sticker selwer sin all vum Schmalze Veder Sepp (Josef Schmalz) komponeert un vum Hollich Toni (Prof. Anton Hollich) arranscheert wor. Des heert merr! Un merr heert aah, dass do beim Inspille norr Fachleit am Werk ware, net norr mei Basfliglhorniste und Efoniste. Banater Studiomusiker Karlsruhe unter der Leitung von Anton Hollich steht uf’m CD-Bichlche gschrieb. Des Ganze is so fein ausgearwet, dass ich mer manchesmol gedenkt hun, muss des sin, dass die grad do mit ehrem Gsang insetze. Un des obwohl die zwaa wirklich gut singe un stimmlich zammpasse. Es is bloß so, dass ich beim Horche – jetz schun es dritte Mol vun vorre – ab un zu de Eindruck hat ghatt, dass ich vu’me Konzert –merr därfs wegen mer aah klassisch nenne – in e Volksmusikveranstaltung gerot sin. Des hot etwas mit de fließende Grenze zwischen reiner Blechmusik un Volksmusik zu ton.

Was ich net ganz verstann hun, is, wieso dass merr uf des Booklet net schreibt, wu merr die CD aah bstelle kann. Do steht e Zahl: LC03806. Ob de CD-Titel un die Zahl ausreiche, forr se im Gschäft bstelle, waaß ich net. Ich hun mei Exemplar selwer unner der Hand kaaft. Do steht noch „Mitglied im Freundeskreis Donauschwäbische Blasmusik e. V.“. Wer mit Mitglied gemoont is, de Schmalz, de Hollich odder die Studiomusikante, waaß ich net. Jedenfalls hun ich uf der Homepage vun dem Verein ka Hinweis uf die Schmalz-Hollich-CD funn. Es gebt awwer noch de Donauschwaben Musikverlag. Do kann merr die CD bstelle.

In ooner CD-Besprechung hun ich kärzlich dee Satz geles: „Aber schön klingt es doch, was große alte Ungarn schreiben.“ Es handelt sich um Violasticker vun de zwaa Györgys. Irgendwie scheint die Musik vun dort unne die Welt zu beweje – ob im Große mit dem Lugoscher Kurtág un dem Târnăvener Ligeti odder im Kloone mit dee zwaa Glogowatzer Schmalz un Hollich.  

Berns Toni

Dienstag, 18. Dezember 2012

Die Bürger Seppi und Peppi reden über Zivilcourage und das allerallerletzte Konzert der Audi Bläserphilharmonie


Seppi und Peppi sitzen im Bahnhofscafé des nicht mehr ganz so bedauernswerten Bahnhofs einer deutschen Großstadt. Glatteis. Alles rutscht. Alles.

- Jetzt bin ich Bürger.
- Ich vielleicht nicht?
- Aber kein Wutbürger! Dafür musst du schon etwas tun.
- Da schau her. Muss man als Bürger wütig sein?
- Nicht unbedingt, aber engagiert. Verstehst du? Man muss etwas tun.
- Also rück endlich raus damit. Was hast denn gemacht? Hoffentlich ist es nicht wieder ein Schmarrn.
- Ich war in der Bürgergemeinschaft.
- Was ist denn das?
- Na eine Gemeinschaft. Von Bürgern. Wutbürgern.
- Und was macht ihr dort?
- Der Verwaltung und dem Stadtrat Feuer unter den Arsch.
- Das ist gut. Auch gegen Glatteis. Feuer, mein' ich.
- Ich meine das ernst. Kein Witz. Ich war dort. Und viele andere auch.
- Ja, ist das ein Verein?
- Nein, nur so, jeder kann hingehen und sagen, was ihm nicht passt.
- Und was hast du gesagt?
- Nichts.
- Nur zugehört?
- Ja. Die haben sich jetzt schon zum zweiten Mal getroffen. Zum ersten Mal am 11. November. Damals haben sie elf Themen behandelt, die in Ingolstadt besser laufen müssten.
- Waren das Narrenthemen?
- Nein. Ernste Sachen. Ich war ja nicht dort. Aber so stand es in der Zeitung.
- Und wann habt Ihr euch jetzt getroffen.
- Am 12. Dezember.
- Vielleicht mit 12 Themen?
- Ja.
- Hm, hm. Und um was ging es da?
- Sie wollen zum Beispiel die Röss-Villa kaufen.
- Wer? Die Bürgergemeinschaft?
- Nein, nicht so. Die Bürgergemeinschaft will, dass die Stadt die Villa kauft.
- Das ist gut. Bei der Wohnungsnot in Ingolstadt. Da könnte man Sozialwohnungen einrichten.
- Ja, aber die Stadt scheint nicht zu wollen. Einer hat gemeint, man könnte das Ding mit Spendengeldern kaufen.
- Was soll denn das Haus kosten?
- Drei Millionen, hat einer geschätzt.
- Peanuts! Na gut. Und was habt ihr noch so beschlossen?
- Beschlossen nichts. Nur diskutiert. Ob zum Beispiel, die Tagungsteilnehmer, die im neuen Kongresszentrum tagen werden, auch ihre Frauen mitbringen werden, und ob die dann das Geld ihrer Managermänner in der Altstadt ausgeben werden.
- Hoch interessant. Das klingt ja schon fast nach philosophischer Wirtschaftanalyse.
- Ja. Ich habe mich auch eingeschrieben.
- Wo?
- In die Liste. Ich bin jetzt Wutbürger. Und ich werde zur nächsten nichtöffentlichen Sitzung eingeladen. Die machen dann eine Partei. Weißt du? Und dann machen sie den anderen Stadträten so richtig Feuer unter den Arsch.
- Ja, das hab' ich schon gehört. Und weiter?
- Wir treten an. Weißt du? Mit einer Liste. Du weißt schon. So echt Politik. Und wenn ich bei den Ersten bin, komm' ich vielleicht auch auf die Liste.
- Na wenn du dich eingetragen hast...
- Nein, nicht die Liste, so eine andere, für den Stadtrat, eine Stadtratsliste. Für die nächste Kommunalwahl. Dann kandidiere ich für den Stadtrat. Verstehst du?
- Ja, ja. Natürlich.
- Du kannst ja das nächste Mal auch mitkommen. Dann bist du auch Bürger. Wutbürger. Bürgergemeinschaftsbürger.
- Wann ist denn das nächste Bürgergemeinschaftstreffen?
- Am 1. Jänner.
- Und dann mit einem Thema?
- Ja, so wird das sein. Das wird man dann auch richtig vertiefen können. Kommst du mit?
- Natürlich. Wenn die Welt nicht vorher untergeht.
- Am 21. Dezember? Glaubst du daran?
- Auf jeden Fall glaubt man in Ingolstadt daran. Und man wird das sogar mit Blasmusik feiern.
- Den Weltuntergang mit Blasmusik?
- Ja, die Bläserphilharmoniker von Audi spielen dazu im Festsaal des Stadttheaters.
- Ich hab doch gelesen, das wäre ein Weihnachtskonzert.
- Schon, schon. Aber wenn ab dann die Welt nicht mehr ist, gibt es auch keine Weihnacht mehr. Und die Audianer haben ausgeblasen.
- Trinken wir noch was?

Es ist so rutschig, dass man am liebsten zu Hause sitzen bleibt. Oder in seinem Bahnhofscafé.

Samstag, 15. Dezember 2012

Ob das für die Zukunft Rumäniens gut ist?


Laut Verfassung benennt in Rumänien der Präsident den Premier. Diese Berufung muss aber dann vom Parlament abgesegnet werden. Weil aber Präsident Băsescu und der jetzige Regierungschef Ponta sich in inniger Abneigung zugetan sind, wartet das ganze Land auf die Nominierung des neuen Ministerpräsidenten. Nachdem die Sozialdemokraten (PSD) in ihrem Bündnis mit den Nationalliberalen (PNL) die Parlamentswahlen eindeutig gewonnen haben, geht man davon aus, dass der Präsident auch deren Parteichef zum Regierungschef ernennen wird. Und das ist nun mal Victor Ponta. Am kommenden Montag um 10:00 Uhr soll aber, laut Präsidentenamt, noch nicht die Nominierung, sondern nur die Beratung zur Nominierung stattfinden, im Präsidentenpalast.

Dazu eingeladen sind alle im Parlament vertretenen Parteien. Und das sind sage und schreibe zehn an der Zahl: Sozlademokratische Partei (PSD) mit ihrem Chef Victor Ponta, Nationalliberale Partei (PNL) – George-Crin Laurenţiu Antonescu (gewesener Interimspräsident während des im Sommer gescheiterten Amtsenthebungsverfahrens gegen Traian Băsescu), Liberaldemokratische Partei (PDL) -  Vasile Blaga, Volkspartei Dan Diaconescu (PP-DD) - Simona-Alice Man, Demokratische Union der Ungarn aus Rumänien (UDMR) - Hunor Kelemen, Konservative Partei (PC) - Daniel Constantin, Nationale Union für den Fortschritt Rumäniens (UNPR) - Gabriel Oprea, Bürgerliche Kraft (FC) - Mihai-Răzvan Ungureanu (2012 für knapp drei Monate Regierungschef), Nationale Christdemokratische Bauernpartei (PNŢCD) - Aurelian Pavelescu und die Fraktion der nationalen Minderheiten - Varujan Pambuccian (Union der Armenen aus Rumänien). Jeder Chef darf vier Mitglieder seiner Partei mitbringen. Normal müsste auch Ovidiu Ganţ vom Demokratischen Forum der Deutschen aus Rumänien zu dieser Verhandlungsrunde gehören, hat er doch von allen Kandidaten der 18 nationalen Minderheiten  die meisten Wählerstimmen erhalten, nämlich 39.175.

Alle Parteien dürfen Vorschläge machen und der Präsident wird sich dann für einen der Herren oder Damen (bisher nicht im Gespräch) entscheiden. Die PP-DD und die FC haben angekündigt, dass sie mit je einem Vorschlag in die Konsultation gehen werden. Da die Bürgerliche Kraft (FC) zu den Wahlverlierern gehört, kann man davon ausgehen, dass dem Präsidenten auch ein Prätendent der Opposition, mit der er sympathisiert, vorgeschlagen wird. Eine solche Option gibt es natürlich, aber sie würde nur die politische Krise des Landes verschlimmern und hätte bei der jetzigen Konstellation im Parlament sowieso keine Chance. Also darf man davon ausgehen, dass der alte Premierminister auch der neue sein wird. Er heißt Victor Ponta und genießt in Brüssel kaum mehr Sympathien als Silvio Berlusconi. Ob das für die Zukunft Rumäniens gut ist?

Diese Frage kann man eigentlich auch angesichts eines anderen Ergebnisses dieser Wahl stellen. Vor dem Urnengang am 9. Dezember hatte Rumänien 471 Abgeordnete im Parlament. Danach sind es plötzlich 588. Da helfen alle Rechenkünste nichts: Es sind 117 Abgeordnete mehr. Und das, obwohl Băsescu seit einer gefühlten Ewigkeit eine Verringerung der Abgeordneten auf 300 verlangt. Das hat etwas mit den Direktmandaten zu tun. Die Parteien bekommen laut Wahlgesetz die ihnen nach dem Wahlergebnis zustehenden Sitze plus die gewonnenen Direktmandate in den Kreisen. Noch nie hatte Rumänien ein so aufgeblähtes Oberhaus. Nur 1937 saßen 501 Abgeordnete im Parlament in Bukarest. Arbeit genug für die kommende Regierung, kann man da nur sagen.

ROMÂNIA LIBERĂ versucht, der Sache trotzdem etwas Positives abzugewinnen, wenn sie feststellt: „Der Anteil der Neulinge im Parlament ist auf 60% angestiegen. Wenn wir die gefüllte Hälfte des Bechers betrachten, können wir feststellen, dass doch viele Gestalten, die das Ansehen der Legislative schwer beschädigt haben, nicht mehr da sind.”

Anton Potche

Donnerstag, 13. Dezember 2012

pamflepigram 0076


mai bine holeră
decât ciumă
şi-a spus românul
mergând la urnă
dar ponta din teacă
sabia a tras
venind astfel
şi holerei de hac

anton delagiarmata

Dienstag, 11. Dezember 2012

Muzică de coarde la piaţa Copilul Isus din Ingolstadt / Bavaria


Este greu de imaginat un oraş german fără o piaţă de Crăciun, oricât de mică ar fi ea. Oraşul bavarez Ingolstadt organizează anual chiar pe malul Dunării piaţa de Copilul Isus. Este de fapt una din cele mai vechi pieţe de Crăciun din Germania.

În anul 1570 ducele Albrecht al V-lea a dat dispoziţii pentru organizarea unei pieţe de Sf. Nicolae. Au fost preconizate două zile: 5 şi 6 decembrie. Dar deja în anul 1655 aşa numita piaţa lui Nicolai a durat şase zile. Anul acesta Christkindlmarkt, piaţa Copilul Isus, a fost deschis oficial de primarul principal al oraşului, dr. Alfred Lehmann, la 29 noiembrie, ora 17:00, şi va fi închis la 23 decembrie, ora 20:00.

În ultima zi va cânta o fanfară. Aproape în fiecare zi se prezintă pe scena pieţei o formaţie de suflători sau corală. Corespunde unei tradiţii vechi ca, la astfel de prilejuri, muzica instrumentală să fie interpretată de suflători în cele mai diverse grupări, de la triouri sau cvartete până la fanfare. Duminică, 9 decembrie, s-a prezentat însă pe scenă un sextet cu instrumente de coarde. Die Streichhölzer, adică Chibriturile, se numeşte această formaţie, nu chiar necunoscută în oraşul şi regiunea Ingolstadt.

Şi într-adevăr, muzica lor sună mai fină ca cea a suflătorilor. Au un repertoriu foarte interesant, compus din prelucrări de folclor dar şi din piese cu elemente de jazz şi muzică clasică. Tinerii cântă fără note şi crează o atmosferă de voie bună, de uşurare sufletească care se potriveşte de minune cu atmosfera unei pieţe de Crăciun – pieţe de Copilul Isus.


Anton Delagiarmata

Freitag, 7. Dezember 2012

Adventskalender mit Eva Jauch


Wer den lyrisch-musikalischen Adventskalender des lokalen Fernsehsenders OK Worms öffnet, trifft auch heuer auf ein bekanntes Gesicht und eine angenehme Stimme. Beide gehören Eva Jauch. Sie liest zurzeit zur Zeit passende Gedichte.

Die erste Kerze wird angezündet – von Eva Jauch. Und mit ihr erklingt das erste Gedicht – ebenfalls von Eva Jauch: Wege. Diese Botschaft kann keiner ignorieren: Jeder muss seinen eigenen Weg gehen; es kommt nur auf das Wie an.

Und wie ist das mit dem Weihnachtswunder Weihnachtsmann? Es tut mir leid, aber „ein Opa hat da Schweigepflicht“ - laut Arnold Kirchner. Also kann ich jedem nur wärmstens empfehlen, selber nach den Rätseln der Advents- und Weihnachtszeit zu suchen.

Das hervorragende Team um Eva Jauch, Lars Olbrisch (Fotos, Kamera und Schnitt) &  Jürgen Franzky (Fotos), zaubert eine Besinnlichkeit auf den Bildschirm, von der sich große Fernsehanstalten eine Scheibe abschneiden könnten. Nein, bitte nicht! Denn die Sendung der Wormser ist sowieso nur immer um die drei Minuten lang. Wer da reinschaut, will von diesen knappen drei Minuten Einkehr nichts abgeben, auch nicht die kleinste Scheibe. Soviel Egoismus ist sogar an Advent erlaubt.

Was gibt es Spannenderes als ein Adventskalender – für Kinder wie für Erwachsene?! Wer einen Internetzugang hat, kann bestimmt wählen. Den Wormser Kanal sollte er dabei aber nicht übersehen. Einen Blick in alle geöffneten Tage kann man auch via Facebook werfen. Und das, ohne sich anmelden zu müssen.

Adventskalender 2012 - Sendetermine
06.12.2012: 00:30 Uhr, 06:35 Uhr, 09:12 Uhr, 13:30 Uhr, 17:23 Uhr, 22:00 Uhr
07.12.2012: 00:47 Uhr, 05:30 Uhr, 09:22 Uhr, 14:00 Uhr, 18:30 Uhr, 22:27 Uhr
08.12.2012: 01:13 Uhr, 06:33 Uhr, 10:28 Uhr, 14:13 Uhr, 18:32 Uhr, 22:33 Uhr
09.12.2012: 02:00 Uhr, 07:15 Uhr, 10:10 Uhr, 15:00 Uhr, 19:13 Uhr, 21:04 Uhr
10.12.2012: 02:09 Uhr, 07:00 Uhr, 11:13 Uhr, 15:09 Uhr, 17:30 Uhr, 22:15 Uhr
11.12.2012: 01:15 Uhr, 06:30 Uhr, 10:27 Uhr, 14:15 Uhr, 18:12 Uhr, 22:30 Uhr
12.12.2012: 01:03 Uhr, 06:15 Uhr, 10:35 Uhr, 14:27 Uhr, 18:13 Uhr, 22:12 Uhr
13.12.2012: 00:30 Uhr, 07:13 Uhr, 11:11 Uhr, 13:30 Uhr, 18:19 Uhr, 22:00 Uhr
14.12.2012: 00:34 Uhr, 05:30 Uhr, 10:20 Uhr, 14:00 Uhr, 18:30 Uhr, 22:20 Uhr
15.12.2012: 02:15 Uhr, 06:34 Uhr, 10:06 Uhr, 14:10 Uhr, 19:09 Uhr, 22:34 Uhr
16.12.2012: 02:06 Uhr, 07:15 Uhr, 10:12 Uhr, 15:00 Uhr, 19:07 Uhr, 21:01 Uhr
17.12.2012: 02:11 Uhr, 07:00 Uhr, 11:06 Uhr, 15:11 Uhr, 17:30 Uhr, 21:20 Uhr
18.12.2012: 02:01 Uhr, 06:30 Uhr, 10:20 Uhr, 14:50 Uhr, 18:11 Uhr, 22:30 Uhr
19.12.2012: 01:03 Uhr, 06:50 Uhr, 10:34 Uhr, 14:03 Uhr, 18:10 Uhr, 22:12 Uhr
20.12.2012: 00:30 Uhr, 07:10 Uhr, 11:11 Uhr, 13:30 Uhr, 17:20 Uhr, 22:01 Uhr
21.12.2012: folgt
22.12.2012: folgt
23.12.2012: folgt
24.12.2012: folgt

Anton Potche

Donnerstag, 6. Dezember 2012

Mensch, Helmuth!


Do unlängst hun ich mich mol bei YouTube rumgetrieb. Do sieht un heert merr jo alles Meegliche un Unmeegliche. Un wie ich noh bei de Sachse - die vun drunne, net die vun do - ningschaut hun, is mer do so e Band, asso e Musikkapell ufgfall. Net schlecht, hun ich mer gedenkt. E Show-Band. Die sin aah zimlich fleißich rumghuppst un hun vill Gaudi gemach, awwer ich hat schun de Eindruck, dass die Männer ehre Sach ernst holle. Un des hot mer imponeert.

Eerscht wie ich schun e Weil zugschaut hatt ghat, is mer do e Gsicht vun dee Musikante bekannt vorkumm. Ich war mer awwer net ganz sicher. Die paar grooe Zelle, die wu mer noch geblieb sin, hun awwer gearwet, wann’s aah schun korz vor Mitternaacht war. Ich hun doch mol gheert, de Boschkos Helmuth spillt in’re Sachsekapell. Aha! Jetz hot’s geklingelt. Ja, des is er, de Rennert Helmuth aus der Neigass. Dort war doch es Boschkos-Haus.

Ich hun mer glei sei Musiker-Seit uf’m Amazonas-Express ongschaut. Na gut, sei Spitznome is do nemmi Boschko – er haaßt jetz Keymann. Ich moon, des is so e deitsch-englisches Zwitterwort odder, besser gsaat, Homowort. Macht jo nicks. Spitznome is Spitznome. Do muss merr jo net immer wisse, wu der herkummt. Wer waaß, wu der Nome Boschko herkummt. Die Rumänre hun iwwer die Ungare „bozgor“ gsaat. Des war net immer freindlich gemoont. Vleicht hot in der Neigass in dem Eckhaus an der Barons-Gass mol e Ungar gewohnt. Odder einfach norr e Bosch. Vun dee hot’s jo in Johrmark gewwe. „Naa“, hot de Boschkos Vedder Josep, de Feierwehrkommandant, mer jetz gsaat, „der Nome kummt aus’m Serwische“. Wie die eerschte deitsche Leit uf Johrmark kum sin, des war im 18. Johrhunnert, hun dort Serwe gelebt. Un vun dee is de Nome Boschko iwrichgeblieb. Des kann schun sein.

Des annre aus’m Helmuth seiner Biografie passt schun so einigemaßen zu’me Johrmarker Musikant – asso zu’me Musikant aus Johrmark. Ich moon, wann ooner net soon will, wie alt dass er is, no soll er’s halt sein losse. Liewer saat merr, in de friehe odder späde Sibzicher odder Achzicher, wie dass merr sich e paar Johr jinger macht, wie des jo vun Volkstümliche-Musik-Sterncher schun verzählt is wor. Un dass e’me Musikant, der wu aus Johrmark stammt, die Egerländer gfalle un de Ernst Mosch sei Vorbild is, des is doch es Normalste uf dere Welt, ganz gleich, ob der Musikant in ooner Philharmonie spillt odder in ooner Tanzkapell wie de Helmuth.

Awwer hoppla! Sellt ich mich doch geirrt hun? Do steht jo "Herkunftsort: Temeschburg". Gut in de Sibzicher sin die Johrmarker Kinn schun in der Stadt uf die Welt kumm un nemmi im Grawe - so wie ich. Die Herkunft is awwer doch meh wie des bissje Uf-die-Welt-Kumme. Mensch, Helmuth! Des is doch e Qualitätssiegel vun’re Extragüte – uf echt Hochdeitsch gsaat -, aus’me Musikantedorf zu stamme. Dass du in Temeschburg bei Johrmark uf die Welt kumm bist, werd schun stimme, awwer des is norr dei Geburtsort, irgendwu in Südosteuropa. Wer kennt dee schun. Vun Temeswar hot der oon odder anner vleicht schun gheert, vun Temeschburg redde norr die Iwrichgebliebne vun vor em Kriech, un die net all... Awwer Johrmark, Mensch, Helmuth, des kennt doch e jeder ziviliseerter Mensch uf der Welt. Un heit, heit esst merr dort sogar "Mămăligă Brânzali".
Berns Toni

Dienstag, 4. Dezember 2012

Jede Epoche mit ihrer Hymne

Bukarest, 1. Dezember 2012

Unter den Kommunisten haben die Rumänen ihren Nationalfeiertag am 23. August gefeiert. Es war der Tag der Befreiung vom Faschismus (1944). Große Militärparaden gehörten wie selbstverständlich zu diesem Tag. Stärke wollte man dem imperialistischen Feind im Westen signalisieren. Die Zeiten haben sich geändert, die Gepflogenheiten sind geblieben. Am vergangenen Samstag haben die Rumänen ihren neuen – seit 1990 – Nationalfeiertag gefeiert. Ziua Unirii, Tag der Einheit, nennen sie ihn. Am 1. Dezember 1918 entstand das Großrumänien, mit der Bukowina und Bessarabien, von dem viele Rumänen heute noch träumen. Und es gab selbstverständlich auch diesmal Militärparaden.

Nicht so konsequent wie bei den Aufmärschen sind die Rumänen im Umgang mit ihrem Hymnus. Seit 1866 hatten sie drei Nationalfeiertage und sechs Hymnen. Die Kommunisten allein haben ihnen drei verschiedene patriotische Tongefüge verpasst: bei der Machtergreifung, der Erneuerung des Freundschaftsbundes mit den Sowjets und beim Bruch mit dem Freund und Befreier aus dem Osten.

Zur Zeit des Königs Karl I. aus dem Hause Hohenzollern-Sigmaringen (Regentschaft: 1866 - 1914) wurde Es lebe der König erst mal nur instrumental gespielt. 1881 hat Vasile Alecsandri einen Text dazu verfasst. Am 30. Dezember 1947 war Schluss mit der Monarchie. Die Kommunisten haben ihre eigene Hymne mitgebracht: Zdrobite cătuşe în urmă rămân – Gesprengte Ketten bleiben zurück. 1953 war das Jahr des Beginns der Kollektivisierung und der vollzogenen ideologischen Gleichschaltung mit der UdSSR. Die Rumänische Volksrepublik bekam auch eine neue Hymne. Ceauşescu propagierte dann ab 1965 die Distanzierung von Moskau. Auch dazu gehörte eine passende Hymne (die ich selber oft in einer Großwardeiner Militärkapelle spielte).

Seit dem Sturz des kommunistischen Regimes singen die Rumänen Deşteaptă-te, române! – Erwache, Rumäne! ein Revolutionslied, das sie schon 1848 anstimmten. Am kommenden Sonntag, 9. Dezember 2012, wählen die Moldauer, Walachen, Dobrudschaer, Banater, Siebenbürger usw. ein neues Parlament. Ob sie da schon wach sind? ... Doch selbst wenn sie es wären, bleibt ihnen nur die Wahl zwischen Pest und Cholera. Schade eigentlich!

Anton Potche

Freitag, 30. November 2012

November 2012 - Giarmata in den Medien


BANATSPORT.RO, Banat, 04.11.2012
 Fußball – Liga 3 – Serie 4 – 10. Spieltag:
FC Caransebeş - Millenium Giarmata  1:3
Tore: Moroşan (2), Leucă für Millenium und Staicu für FC Caransebeş
Tabelle: 2. Millenium Giarmata  15
+ + + Bravo băieţi! + + +

ADERUL.RO, Timişoara / Temeswar, 14.11.2012
Die A1 wird an zwei Tagen für jeweils eine Stunde (13 – 14 Uhr) wegen dem Anbringen von Verkehrsindikatoren gesperrt. Die Fahrzeuge, die von Arad nach Temeswar wollen, müssen bei Giarmata abfahren.
+ + + Eine Stunde Stau? Das ist für deutsche Autofahrer in der Reisesaison oft nur eine kleine Abwechslung im stundenlangen Fahren. + + +

ZIUA DE VEST, Timişoara / Temeswar, 14.11.2012
Ganze 19 Euro kostet ein Quadratmeter Bauland in Giarmata.
+ + + Bei 1000 m² macht das 19.000 €. Hab ich geschafft ohne Rechner. Ich werde zuschlagen. De Hoom in Johrmark! Nur muss ich mich vorher scheiden lassen, denn meine Alte macht nicht mit. Doof, einfach nur doof! + + +

RENAŞTEREA BĂNĂŢEANĂ, Timişoara / Temeswar, 14.11.2012
Einschließlich des „Boulevards Giarmata-Izvin” (so die Zeitung) ist die Westautobahn A1 jetzt auf 54 km befahrbar. Leider gehört der Abschnit Nădlac – Arad nicht dazu. Diese Strecke ist zu 20% fertig, sollte es aber schon zu 70% sein. Die EU-Kontrolleure sind jetzt auf den Plan getreten. Schließlich  kommt der Großteil der Finanzierung von der EU. Jetzt wurde der Vertrag mit der Baufirma gekündigt und eine neue Ausschreibung wird in die Wege geleitet.
+ + + Und ich dachte wirklich: In Ingolstadt auf die Autobahn, in Giarmata runter, und schon bist du de Hoom. Na so wird das nichts. Und meine bessere Hälfte hat wieder mal recht, wenn sie behauptet, ich wäre naiv. + + +

ZIUA DE VEST, Timişoara / Temeswar, 16.11.2012
Agrostar, eine Gewerkschaftsorganisation aus der Landwirtschaft, hat im Kreis Timiş / Temesch kostenlos über 100 Frauen aus dem ländlichen Bereich für verschiedene Berufe ausgebildet. Aus Jahrmarkt wurden 24 Frauen zu Hadeslskauffrauen weitergebildet. Man will so der hohen Arbeitslosigkeit in dieser Bevölkerungsgruppe entgegenwirken.
+ + + Auch landwirtschaflliche Produkte wollen ja verkauft werden. + + +

PROSPORT.RO, Bucureşti / Bukarest, 16.11.2012
Fußball – Liga 3 – Serie 4 – 12. Spieltag:
Muncitorul Reşiţa - Millenium Giarmata  2:2
Tore: Moroşan , Bungău für Millenium und L. Dobre, Vasiliu für Muncitorul Reşiţa
Tabelle: 2. Millenium Giarmata  10  5  4  1  16:8  19
+ + + Erst ein Spiel verloren. Wie die FC Bayern! So soll’s sein. + + +

ZIUA DE VEST, Timişoara / Temeswar, 16.11.2012
Der Inder Rajesh Misca will im Kreis Timiş / Temesch eine Cricket-Akademie einrichten. Besonders Schulen aus dem ländlichen Raum sollen angesprochen werden. Der Inder, Trainer der rumänischen Cricketnationalmannschaft, hat auch Giarmata im Visier.
+ + + Die Jahrmarkter spielten erfolgreich Handball, die Giarmataer werden vielleicht eines Tages Cricket spielen. Die Welt ändert sich dauernd. + + +

BANATER ZEITUNG, Timişoara / Temeswar, 21.11.2012
"Ein Schritt vorwärts, zwei zurück" überschreibt Balthasar Waitz einen Situationsbericht zu der Westautobahn. Mit dem Vorwärtsschritt meint er den Abschnitt "zwischen Jahrmarkt und Izvin der insgesamt 32,5 Kilometer messenden Autobahn", die als "Landespremiere in Sachen Autobahn von dem internationalen Baukonsortium Spedition UMB-Tehnostrade-Carena" sechs Monate vorfristig fertiggestellt wurde. Die zwei Rückwärtsschritte beziehen sich auf den Bauabschnitt Nadlak - Arad, "der im April 2013 fertiggestellt werden sollte". Jetzt ist die Rede von "2014 oder gar später".
+ + + Una caldă, una rece. + + +

PROSPORT.RO, Bucureşti / Bukarest, 23.11.2012
Fußball – Liga 3 – Serie 4 – 13. Spieltag:
Millenium Giarmata  - Vulturii Lugoj  0:0
+ + + Die Jungs scheinen zu schwächeln. + + +

Dienstag, 27. November 2012

die fledermaus


in meinem handschuh
waren ihre blicke
die eines kindes
kleine müde augen
sahen mich an
als ich sie
aus der halle trug
abertausende pleuelaugen
sahen uns nach

in dieser luft
überlebt kein viech
sagt der kollege
ernst zu mir
außer uns
wie man sieht


[ingolstadt, 2011]
anton potche






Fotomontage: Berns Toni

Freitag, 23. November 2012

Efectele benefice ale unei căsătorii


Se căsătoreşte sau nu, şi dacă da, când? Asta a fost una din întrebările esenţiale pe care şi le-au pus jurnaliştii din Ingolstadt în vara acestui an. Anturajul mirelui s-a prezentat în aceste zile deosebit de taciturn. Ceea ce nu a fost chiar uşor, vorbim doar de primarul oraşului de pe Dunăre, Alfred Lehmann. Şi într-adevăr, ceremonia de cununie a avut loc la oficiul stării civile din Ingolstadt, în sediul primăriei, fără prezenţa jurnaliştilor. În timp ce aceştia mai pândeau prin împrejurime, încercând să afle un grăunte de adevăr din zvonurile care circulau de câteva zile prin oraş, edilul municipal a anunţat pe Facebook efectuarea căsătoriei.

Aleasa sa a fost Christina, o ingineră specializată în ştiinţele circulaţiei rutiere, originară din orăşelul bănăţean Buziaş. Pentru amândoi este a doua căsnicie. Alfred Lehman are două fete din prima căsnicie, iar Christina o fată. Cu cât de secretă a fost ceremonia de cununie cu atât de veselă şi oarecum publică a fost nunta. Revistele de elită (Glanzzeitschriften) din oraş – Ingolstadt are mai multe de acest gen – au prezentat evenimentul în strălucirea cuvenită.

Între timp Christina Lehmann a devenit o veritabilă first lady a oraşului bavarez. Şi efectele acestei căsătorii bat până pe meleagurile bănăţene. Fostul primar al Timişoarei, Gheorghe Ciuhandu, a vizitat, în calitate de edil al oraşului de pe Bega, Ingolstadt, pe când Alfred Lehmann a vizitat Banatul, cu o delegaţie de politicieni comunali şi reprezantanţi ai şvabilor bănăţeni din oraş.

Acum se poate citi în săptămânalul INGOLSTÄDTER ANZEIGER (21 noiembrie 2012) despre fondarea unui „Cercul românesc de prieteni Ingolstadt”. Printre invitaţi s-a numărat şi Michael Fernbach, viceconsulul general român din München. Christina Lehmann, preşedinte adjunct al cercului, a primit oaspeţii. În cuvântarea sa a precizat că după 14 ani de şedere în Germania simte nevoia să se preocupe mai mult cu „rădăcinile ei”. Preşedintele organizaţiei este doamna Ramona Trufin. Cele două românce intenţionează să organizeze împreună cu membrii cercului „concerte, seri de folclor şi prezentări de piese de teatru”.

Bineînţeles că activităţile unui astfel de cerc cultural se pot coordona mult mai uşor cu sprijinul (moral, material?) al primarului unui oraş ca Ingolstadt, cel mai prosper ansamblu urban din Germania şi poate chiar din tot vestul Europei. Pentru Ingolstadt această iniţiativă poate să constituie doar o nouă îmbogăţire a vieţii culturale. 

Anton Delagiarmata


Dienstag, 20. November 2012

Zu „Chronologisches Inhaltsverzeichnis“


Ein Blog kann auch als Buch gedacht und nach technisch ermöglichten Vorgaben konzipiert werden. Die Labels, also die Klebezettel, können als Kapitelüberschriften der Themen betrachtet werden - Gesellschaft, Literatur, Politik, Gedichte, Kultur etc. -, die vom Blogger behandelt werden. In einer solchen Themengliederung können natürlich auch sehr persönlich gehaltene oder spezifische, nur einen kleinen Leserkreis ansprechende Themenüberschriften vorkommen wie etwa: Giarmata in den Medien, Johrmark (Giarmata) usw.

Das führt schnell zu einer Themenanhäufung, die das Suchen gewisser Texte oft erschwert, da die thematischen Grenzen nun mal fließend sind. Das beste Mittel, um dem entgegenzusteuern, wäre eine Stichwortsuche. Wo die Konfiguration des Blogs das aber nicht hergibt, könnte ein Chronologisches Inhaltsverzeichnis aller veröffentlichten Texte ein wenig Abhilfe schaffen – so ähnlich wie die oft von Printmedien eingesetzten Spalten „Chronologie der Ereignisse“. Andererseits gehört zu einem Blog, wenn man ihn als Buch denkt, sowieso ein Inhaltsverzeichnis. Weil aber eine Kapitelanordnung wie im Buch bei einem nie fertigen Medium wie dem Blog schier unmöglich ist, wird man im Label „Chronologisches Inhaltsverzeichnis“ alle hier veröffentlichten Texte in der Reihenfolge ihres Online-Erscheinens vorfinden.

Die Texte mit VIDEO enthalten bewegte Bilder, die nicht auf YouTube gepostet sind.
Anton Potche

Sonntag, 18. November 2012

Chronologisches Inhaltsverzeichnis

Chronologisches Inhaltsverzeichnis aller Texte dieses Blogs
.
d = deutsch, r = rumänisch, M = Mundart
(mit VIDEO auf YouTube)
.https://www.youtube.com/watch?v=uG5l4eXB3AI
Nr.  //              Titel              //       Label      //  Online seit
.
20   A a   Ă ă   Â â   I i   Î î   S s   Ş ş   T t   Ţ ţ   10

d - 0001 // Wir sind alle nur Sternschuppen // In eigener Sache // 16.01.2010
d - 0002 // Schichtwerker // In eigener Sache // 30.01.2010
r - 0003 // Prostiile unui fotbalist // Sport // 31.01.2010
M 0004 // Unrechtsstaat // Politik / Politică // 02.02.2010
M 0005 // Musikantetreffe in Johrmark // Johrmark (Giarmata) // 07.02.2010
r - 0006 // Westerwelle şi Hartz IV // Politik / Politică // 12.02.2010
M 0007 // Letztfasching in Johrmark // Johrmark (Giarmata) // 14.02.2010
d0008 // Schlangestehen am Valentinstag // Gesellschaft / Societate // 14.02.2010
d - 0009 // Gedanken zum Aschermittwoch // Gesellschaft / Societate // 17.02.2010
d - 0010 // Neuer Tarifvertrag für die Metall- und Elektroindustrie // Gesellschaft / Societate // 18.02.2010
M 0011 // E Johrmarker Spitzel // Johrmark (Giarmata) // 21.02.2010
d - 0012 // Heinrich Schiff zu Gast bei den Georgiern in Ingolstadt // Musik / Muzică // 27.02.2010
r - 0013 // Un mişel, cine gândeşte ceva urât // Literatur / Literatură // 07.03.2010
d - 0014 // Kontrast // Gesellschaft / Societate // 09.03.2012
0015 // Schnell, so lang noch was do is // Gesellschaft / Societate // 14.03.2010
- 0016 // La mulţi ani PERLENTAUCHER! // Literatur / Literatură // 17.03.2010
d - 0017 // Auf der Leipziger Buchmesse // Literatur / Literatură // 21.03.2010
d - 0018 // Ich bin bereit. // Gesellschaft / Societate // 25.03.2010
d - 0019 // Unanfechtbar und verjährt // Gesellschaft / Societate // 02.04.2010
r - 0020 // Sau le daţi băieţilor voie să lupte, sau îi chemaţi acasă // Politik / Politică // 06.04.2010
d - 0021 // Unfair // Ingolstadt // 10.04.2010
d - 0022 // Das wollte ich eigentlich sagen // Ingolstadt // 11.04.2010
d - 0023 // Das Eine-Stufe-Modell // Politik / Politică // 14.04.2010  
d - 0024 // Na endlich // Literatur / Literatură // 15.04.2010
d - 0025 // Als ob sie es geahnt hätten // Ingolstadt // 16.04.2010
d - 0026 // 16. Literarische Nacht in Ingolstadt // Literatur / Literatură // 17.04.2010
M 0027 // Host schun gheert? // Johrmark (Giarmata) // 21.04.2010
r - 0028 // Criza de credibilitate a bisericii catolice din Germania // Gesellschaft / Societate // 23.04.2010
d - 0029 // Die Kunst des Zelebrierens // Politik / Politică // 24.04.2010
d - 0030 // Bläsermusik erster Güte // Musik / Muzică // 25.04.2010
M 0031 // Meim Spindnochber sei letzti Verschwörungstheorie // Politik / Politică // 29.04.2010
r - 0032 // Mă mir // Sport // 04.05.2010
r - 0033 // Cultura parlamentară în Bundestag // Politik / Politică // 06.05.2010
d - 0034 // Ist Rumänien ein zweites Griechenland? // Politik / Politică // 06.05.2010
M 0035 // Mei Arwedskulleger waaß Bescheid // Politik / Politică // 07.05.2010
d - 0036 // Aus fünf mach vier // Ingolstadt // 09.05.2010  
r - 0037 // Un lebervurst ofensat // Politik / Politică // 11.05.2010
d - 0038 // Wie entsorgt man einen Fötus  // Kultur / Cultură // 13.05.2010
d - 0039 // Also doch die Anderen! // Politik / Politică // 16.05.2010
d - 0040 // Auf der Psychcouch // Johrmark (Giarmata) // 22.05.2010
r - 0041 // Roland Koch se retrage din toate posturile politice // Politik / Politică // 25.05.2010
d - 0042 // Ein großartig scheußlicher Film // Kultur / Cultură // 27.05.2010
d - 0043 // Ein Ton zu viel? // Musik / Muzică // 30.05.2010
d - 0044 // Hausgemachte Probleme // Gesellschaft / Societate // 02.06.2010
d - 0045 // Wenn die Georgier spielen // Musik / Muzică // 06.06.2010
d - 0046 // Du kommst von deinem Dorf nie los // Johrmark (Giarmata) // 07.06.2010
d - 0047 // Vagabundierende Musikanten // Musik / Muzică // 09.06.2010 (mit VIDEO)
r - 0048 // Problema sindicatelor germane // Gesellschaft / Societate // 10.06.2010
d - 0049 // Schon wieder ein Blasmusikanschiss //  Musik / Muzică // 11.06.2010
d - 0050 // Aus den Augen aus dem Sinn oder Ochii care nu se văd se uită // Johrmark (Giarmata) // 13.06.2010
M 0051 // Mitzamm geprobt // Musik / Muzică // 15.06.2010
d - 0052 // Teamgeist // Sport // 21.06.2010
r - 0053 // Ziua Dunării // Ingolstadt // 23.06.2010
d - 0054 // Der Peppi hat dem Seppi erzählt // Seppi und Peppi // 25.06.2010
d - 0055 // Rückgratlose Politiker // Politik / Politică // 01.07.2010
d - 0056 // Warum ich jetzt wählen gehe // Gesellschaft / Societate // 04.07.2010
r - 0057 // Catastrofa germană // Sport // 08.07.2010
d - 0058 // Steht das Deutsche Staatstheater Temeswar vor dem Aus? // Kultur / Cultură // 09.07.2010
r - 0059 // 60 de ani IG Metall la Ingolstadt // Ingolstadt // 10.07.2010
d - 0060 // Niemand will die Kultur // Kultur / Cultură // 13.07.2010
d - 0061 // abschied // Gedichte / Poezii // 17.07.2010
d - 0062 // Unser südosteuropäisches Erbgut // Gesellschaft / Societate // 18.07.2010
M 0063 // Konspirative Methoden // Johrmark (Giarmata) // 21.07.2010
d - 0064 // Ein neues Stadion für den FC Ingolstadt // Sport // 23.07.2010
d - 0065 // Aus einem Floh ein Elefant // Gesellschaft / Societate // 27.07.2010
M 0066 // Scheen war's // Johrmark (Giarmata) // 28.07.2010
d - 0067 // Wo Hoch- und Volkskultur harmonieren // Musik / Muzică // 01.08.2010
d - 0068 // Etwas von zu Hause muss dabei sein. // Kultur / Cultură // 03.08.2010
d - 0069 // Ein Museum für den Fluss // Ingolstadt // 08.08.2010
d - 0070 // Kiebitz bei den Richard-Wagner-Festspielen - Folge 1 // Musik / Muzică // 16.08.2010
d - 0071 // Kiebitz bei den Richard-Wagner-Festspielen - Folge 2 // Musik / Muzică // 17.08.2010 (mit VIDEO)
d - 0072 // Kiebitz bei den Richard-Wagner-Festspielen - Folge 3 // Musik / Muzică // 18.08.2010 (mit VIDEO)
d - 0073 // Kiebitz bei den Richard-Wagner-Festspielen - Folge 4 // Musik / Muzică // 19.08.2010 (mit VIDEO)
d - 0074 // Mioriţa - Das Schäflein (rumänische Volksballade) // Gedichte / Poezii // 21.08.2010
r - 0075 // Toţi vor să îmbătrânească, dar nimeni nu vrea să fie bătrân. // Gesellschaft / Societate // 25.08.2010
r - 0076 // Un jurnalism serios arată altfel // Sport // 27.08.2010
d - 0077 // Wenn das Volk vernünftiger ist als seine Regierung // Gesellschaft / Societate // 29.08.2010 (mit VIDEO)
d - 0078 // Meine und Sarrazins Türken // Gesellschaft / Societate // 02.09.2010
d - 0079 // Audit bei Merdi // Seppi und Peppi // 08.09.1910
d - 0080 // Oskar Pastior alias Otto Stein // Literatur / Literatură // 17.09.2010
r - 0081 // Alto sau contratenor // Musik / Muzică // 22.09.2010 (mit VIDEO)
r - 0082 // Saşi transilvăneni la Herbstwiesn din Ingolstadt // Ingolstadt // 26.09.2010
d - 0083 // Philosophieren über die Müllmänner // Ingolstadt // 28.09.2010
M 0084 // De Seppi, de Peppi un die Schwowesecuritate odder Wedder mol net gut hingheert // Seppi und Peppi // 06.10.2010
d - 0085 // Zu spätes Vorbild für Köhler // Politik / Politică // 07.10.2010
d - 0086 // Ehrendoktorwürde für Angela Merkel // Politik / Politică // 13.10.2010
d - 0087 // Militärmusik im bayerischen Armeemuseum zu Ingolstadt // Musik / Muzică // 16.10.2010 (mit VIDEO)
d - 0088 // Der Peppi war in der Betriebsversammlung // Seppi und Peppi // 19.10.2010
d - 0089 // 2. Musikantentreffen der Kaszner-Kapelle - DVD 1/2 // Johrmark (Giarmata) // 24.10.2010
r - 0090 // În sfârşit o veste bună // Politik / Politică // 25.10.2010
d - 0091 // 2. Musikantentreffen der Kaszner-Kapelle - DVD 2/2 // Johrmark (Giarmata) // 01.11.2010
d - 0092 // der letzte honer // Gedichte / Poezii // 03.11.2010
r - 0093 // La moartea lui Păunescu şi ziua de naştere a lui Dinescu // Literatur / Literatură // 08.11.2010
M 0094 // Noch meh wie Blechmusik // Johrmark (Giarmata) // 10.11.2010
d - 0095 // Fleischmann unterwegs wie Vettel // Sport // 14.11.2010 (mit VIDEO)
d - 0096 // War Dieter Schlesak ein Securitatespitzel? // Literatur / Literatură // 21.11.2010
r - 0097 // Cerşetori români campează pe malul Dunării // Ingolstadt // 24.11.2010
M 0098 // Die Ochtumsschwipp un's deitsche Feuilleton // Literatur / Literatură // 28.11.2010
d - 0099 // Schon wieder Geheimprotokolle // Seppi und Peppi // 29.11.2010
d - 0100 // Aus dem Nachlass von Lucian Blaga // Literatur / Literatură // 01.12.2010
d - 0101 // Mehr Mut zu Freude und Dankbarkeit // Gesellschaft / Societate // 03.12.2010
M 0102 // Mensch, Ţaţă! // Johrmark (Giarmata) // 07.12.2010
M 0103 // De letzt Blechmusikant is gester begrab wor // Johrmark (Giarmata) // 11.12.2010
d - 0104 // Eva Jauch im Offenen Kanal Worms // Johrmark (Giarmata) // 13.12.2010
r - 0105 // Putreziciuni în sociatatea germană // Gesellschaft / Societate // 16.12.2010
d - 0106 // rasende zeit // Gedichte / Poezii // 20.12.2010
d - 0107 // Frohe Weihnachten in Ingolstadt // Ingolstadt // 23.12.2010
d - 0108 // Gesegnete Weihnachten - Vill Glick im neie Johr - Crăciun fericit // In eigener Sache // 24.12.2010 (mit VIDEO)
 d - 0109 // Na wenn das keine Weihnachtsbotschaft war... // Gesellschaft / Societate // 28.12.2010
M 0110 // Was es net alles gebt // Ingolstadt // 29.12.2010


20   A a   Ă ă   Â â   I i   Î î   S s   Ş ş   T t   Ţ ţ   11

 d - 0111 // Eine knappe Dreiviertelstunde Lebensfreude // Musik / Muzică // 02.01.2011
 d - 0112 // Die Philosophie der Kugel - Ausstellung der Gruppe Brückenkopf in Ingolstadt // Kultur / Cultură // 03.01.2011 (mit VIDEO)
M 0113 // Mensch, Scharka! // Johrmark (Giarmata) // 07.01.2011
d - 0114 // Partygespräche // Gesellschaft / Societate // 12.01.2011
d - 0115 // Seppi und Peppi und die Zukunft // Seppi und Peppi // 14.01.2011
d - 0116 // Servus Nino! // Johrmark (Giarmata) // 15.01.2011
d - 0117 // Der Weg zum Schwarzen Meer wird immer kürzer // Gesellschaft / Societate // 20.01.2011
M 0118 // Mensch, Kathi! // Johrmark (Giarmata) // 22.01.2011
d - 0119 // Musiktalent und Musikwissenschaft // Musik / Muzică // 27.01.2011
d - 0120 // Frostige Zeiten im Eiskeller zu Ingolstadt // Ingolstadt // 02.02.2011
r - 0121 // Două imprimate, două orientări economico sociale // Gesellschaft / Societate // 09.02.2011
d - 0122 // Eine gute Werbung für Rumänien // Bücher / Cărţi // 12.02.2011
d - 0123 // Seppi & Peppi & Dr. Karl-Theodor zu Guttenberg // Seppi und Peppi // 18.02.2011
d - 0124 // Als unsere Vorderen noch österreich-ungarische Staatsbürger waren // Gesellschaft / Societate // 22.02.2011
d - 0125 // Der DJ mit den Jahrmarkter Wurzeln // Johrmark (Giarmata) // 25.02.2011
d - 0126 // Kalter Krieg zwischen UDMR und FIDESZ // Politik / Politică // 09.03.2011
d - 0127 // Der große Gau // Seppi und Peppi // 12.03.2011
r - 0128 // Cancelarul german despre situaţia actuală din Japonia  /Politik / Politică // 17.03.2011
d - 0129 // Heijo, gebt die Meiler auf! // Ingolstadt // 21.03.2011 (mit VIDEO)
d - 0130 // Die Stunde der Dichtung - Eva Jauch liest // Literatur / Literatură // 24.03.2011
d - 0131 // Cioran - Cyron - Tschioran // Literatur / Literatură // 05.04.2011
d - 0132 // pleuelaugen // Gedichte / Poezii // 09.04.2011
d - 0133 // Voicilă - Voitilă - Wojtyla // Gesellschaft / Societate // 22.04.2011
r - 0134 // Zile de smerenie dar şi de analize politice // Gesellschaft / Societate // 25.04.2011 (mit VIDEO)
d - 0135 // Ein fulminanter Auftakt // Musik / Muzică // 29.04.2011 (mit VIDEO)
d - 0136 // Ronald Völker - ein Ausnahmefahrer // Sport // 03.05.2011
d - 0137 // Das Geheimnis // Johrmark (Giarmata) // 08.05.2011
d - 0138 // Jetzt hat es auch mich erwischt // Literatur / Literatură // 14.05.2011
d - 0139 // Seppi und Peppi und die Rente mit 69 // Seppi und Peppi // 19.05.2011
d - 0140 // Der Freundschaftsspielgegner aus dem Kommunismus // Sport // 21.05.2011
d - 0141 // Seppi und Peppi und die DONAUKURIER-Paranoia // Seppi und Peppi // 27.05.2011
r - 0142 // Concert caritativ la Centrul Bănăţean de Seniori "Joseph Nischbach" din Ingolstadt // Musik / Muzică // 04.06.2011
d 0143 // Seppi und Peppi unterhalten sich über Biografien ohne Anfang // Seppi und Peppi // 06.06.2011
d - 0144 // Sie vertragen sich eigentlich recht gut // Musik / Muzică // 11.06.2011
d - 0145 // Györ in Ingolstadt // Kultur / Cultură // 13.06.2011
M 0146 // Jesus un Maria als Fluchthelfer // Bücher / Cărți // 18.06.2011
d - 0147 // Es macht doch noch Sinn // Ingolstadt // 23.06.2011
d - 0148 // Erläuterung zum Label "Giarmata in den Medien" // In eigener Sache // 30.06.2011
d - 0149 // Juni 2011 - Giarmata in den Medien // Giarmata in den Medien // 30.06.2011
d - 0150 // Erläuterung zum Label "Litfaßsäule" // In eigener Sache // 02.07.2011
d - 0151 // Audi Bläserphilharmonie, 17. Juli 2011 // Musik / Muzică // 03.07.2011
d - 0152 // In Klagenfurt wird gelesen - auch für Schichtarbeiter // Literatur / Literatură // 08.07.2011
d - 0153 // Adam Müller-Guttenbrunn des Antisemitismus bezichtigt // Literatur / Literatură // 
14.07.2011
r - 0154 // Angajamentul cultural al concernului Audi // Musik / Muzică // 17.07.2011 (mit VIDEO)
d - 0155 // Verschandeltes Deutsch // Gesellschaft / Societate // 24.07.2011
d - 0156 // Falsche Prestigeobjekte in Ingolstadt // Ingolstadt // 28.07.2011 (mit VIDEO)
d - 0157 // Juli 201 - Giarmata in den Medien // Giarmata in den Medien // 31.07.2011
d - 0158 // Nicht gerade schmeichelhaft /Politik / Politică // 03.08.2011
d - 0159 // Stauumfahrung führt in die deutsche Geschichte // Gesellschaft / Societate // 18.08.2011 (mit VIDEO)
r - 0160 // Tineretul german şi muzica // Musik / Muzică // 28.08.2011 (mit VIDEO)
d - 0161 // August 2011 - Giarmata in den Medien // Giarmata in den Medien // 31.08.2011
d - 0162 // Ein gutes Wort im Wald zu Ingolstadt // Literatur / Literatură // 04.09.2011 (mit VIDEO)
d - 0163 // Seppi und Peppi reden über den 11. September // Seppi und Peppi // 11.09.2011
d - 0164 // Spüren ist allemal besser als Analysieren // Musik / Muzică // 15.09.2011
d - 0165 // Der Drang zum Meckern schlägt seltsame Blüten  // Ingolstadt // 17.09.2011
d - 0166 // Seppi und Peppi unterhalten sich über Ingolstädter Seitenhiebe zwischen den Reihen // Seppi und Peppi // 25.09.2011
d - 0167 // So schnell kann's gehen // Gesellschaft / Societate // 29.09.2011
d - 0168 // September 2011 - Giarmata in den Medien // Giarmata in den Medien // 30.09.2011
d - 0169 // Seniorenmesse mit Seniorenchor // Ingolstadt // 01.10.2011 (mit VIDEO)
M 0170 // Buwe, was han mer heit?! // Gesellschaft / Societate // 09.10.2011
d - 0171 // Ein Tagesausflug zu den Büchern - Teil 1 // Literatur / Literatură // 18.10.2011
d - 0172 // Ein Tagesausflug zu den Büchern - Teil 2 // Literatur / Literatură // 22.10.2011 (mit VIDEO)
d - 0173 // Ein Tagesausflug zu den Büchern - Teil 3 // Literatur / Literatură // 26.10.2011 (mit VIDEO)
d - 0174 // Ein Tagesausflug zu den Büchern - Teil 4 // Literatur / Literatură // 29.10.2011
d - 0175 // Oktober 2011 - Giarmata in den Medien // Giarmata in den Medien // 31.10.2011
d - 0176 // Audi Bläserphilharmonie, 10. November 2011 // Musik / Muzică // 02.11.2011
d - 0177 // Lesung am Volkstrauertag // Literatur / Literatură // 13.11.2011 (mit VIDEO)
d - 0178 // BeatriX Eitel, Ausstellung: 19.11.2011 - 04.12.2011 
// Kultur / Cultură // 14.11.2011
M 0179 // Guj Nacht Deitschland! // Gesellschaft / Societate // 20.11.2011
d - 0180 // Ingolstadt ändert sich, Kronstadt bleibt - Ingolstadt se schimbă, Kronstadt rămâne // Ingolstadt // 23.11.2011
d - 0181 // Gedichte für die innere Ruhe // Literatur / Literatură // 25.11.2011
r - 0182 // Târg Social de Crăciun pe Audi-Piazza // Gesellschaft / Societate // 27.11.2011 (mit VIDEO)
d - 0183 // Opa, dort, Kacka! /Ingolstadt // 29.11.2011
d - 0184 // November 2011 - Giarmata in den Medien // Giarmata in den Medien // 30.11.2011
d - 0185 // Saßen Securitatespitzel auch bei der Springer-Presse? // Gesellschaft / Societate // 07.12.2011
d - 0186 // Ein Plädoyer für die Religionsfreiheit // Gesellschaft / Societate // 11.12.2011 (mit VIDEO)
d - 0187 // Seppi und Peppi unterhalten sich über Frau Edith und Tante Tamara // Seppi und Peppi // 19.12.2011
d - 0188 //  Ich wünsche allen meinen Lesern ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein gutes Jahr 2012! // In eigener Sache // 24.12.2011 (mit VIDEO)


20   A a   Ă ă   Â â   I i   Î î   S s   Ş ş   T t   Ţ ţ   12

d 0189 // Dezember 2011 - Giarmata in den Medien // Giarmata in den Medien // 01.01.2012
r 0190 //  RubbeldieKatz (Rubbel die Katz) - Freacăbisica (Freacă bisica) // Kultur / Cultură // 06.01.2012
M 0191 // Banatschwowisch in der deitsch Sendung vun Radio Temeswar // Kultur / Cultură // 08.01.2012 (mit VIDEO)
r 0192 // Anunţare: "Spurensuche / În căutarea urmelor - Studiul moştenirii totalitarismului în Europa des Sud-Est" // Gesellschaft / Societate // 14.01.2012
d 0193 // Seppi und Peppi unterhalten sich über Spareripsknochen // Seppi und Peppi // 15.01.2012
d 0194 // E-Mail in die Firma oder Der unerbittliche Lauf der Zeit // Gesellschaft / Societate // 19.01.2012
r 0195 // Dansul dogarilor // Gesellschaft / Societate // 24.01.2012 (mit VIDEO)
M 0196 // Mei Nochber // Gedichte / Poezii // 27.01.2012
d 0197 // Januar 2012 - Giarmata in den Medien // Giarmata in den Medien // 31.01.2012
d 0198 // Die Illuminaten und ihre Gründungsstätte // Ingolstadt // 03.02.2012
M 0199 // Ich hun aah e Einladung kriet forr's "Jahrmarkter Handballtreffen 2012" // Johrmark (Giarmata) // 10.02.2012
d 0200 // Mangels aktueller Angebote // Kultur / Cultură // 16.02.2012
d 0201 // Seppi und Peppi unterhalten sich über den Rücktritt des Bundespräsidenten // Seppi und Peppi // 17.02.2012
d 0202 // Ein neues Museum für Konkrete Kunst und Design in Ingolstadt // Ingolstadt // 23.02.2012
d 0203 // Berliner Philharmoniker, 4. März 2012  //Musik / Muzică  // 27.02.2012
d 0204 // Seppi und Peppi unterhalten sich über Bischof Zdarsa // Seppi und Peppi // 28.02.2012
d 0205 // Februar 2012 - Giarmata in den Medien // Giarmata in den Medien // 29.02.2012
r 0206 // Audi a prezentat ieri cel mai bun bilanţ economic din istoria sa // Gesellschaft / Societate // 02.03.2012
d 0207 // Orchester, Solist, Dirigent und ausgefeilte Übertragungstechnik - eine glückliche Symbiose  // Musik / Muzică // 05.03.2012
d 0208 // Gute Literatur gebiert Landschaften und Assoziationen im Kopf // Bücher / Cărţi // 09.03.2012
d 0209 // papiergitterboxillusionen // Gedichte / Poezii // 15.03.2012
d 0210 // Begegnung mit einem Ingolstädter // Ingolstadt // 19.03.2012 (mit VIDEO)
d 0211 // Mit einem neuen Auto aufs Siegerpodest // Sport // 21.03.2012
M 0212 // Wann ich des gewisst hätt // Gesellschaft / Societate // 26.03.2012
d 0213 // März 2012 - Giarmata in den Medien // Giarmata in den Medien // 31.03.2012
d 0214 // Eine vertane Chance // Ingolstadt // 02.04.2012
d 0215 // Seppi und Peppi unterhalten sich über ein Fußballspiel // Seppi und Peppi // 04.04.2012
r 0216 // Fotbal feminin - Un meci între două adversare ale României // Sport // 05.04.2012
d 0217 // Frohe Ostern - Paşti fericite // In eigener Sache // 06.04.2012
d 0218 // Zusätzliche Kopfbilder aus der eigenen Vergangenheit
// Kultur / Cultură // 12.04.2012
d 0219 // Offener Brief an M. Bernard-Henry Lévy //
Gesellschaft / Societate // 14.04.2012
d 0220 // Theaterbesuch an einem Dreizehntenfreitag // Kultur / Cultură // 16.04.2012
d 0221 // Peppi und Seppi führen ein sinnvolles Gespräch über die Zertifizierung // Seppi und Peppi // 19.04.2012
d 0222 // Das Landgericht Hamburg senkt den Daumen über YouTube // Gesellschaft / Societate // 20.04.2012
d 0223 // Wer "Herr der Ringe" lesen will, sollte nach Ingolstadt kommen // Literatur / Literatură // 23.04.2012
r 0224 // Veşti rele pe Internet şi veşti bune din Pământul de Mijloc // Literatur / Literatură // 27.04.2012 (mit VIDEO)
d 0225 // April 2012 - Giarmata in den Medien // Giarmata in den Medien // 30.04.2012
r 0226 // Două ore de sâmbătă în oraşul bavarez Ingolstadt - 1/2
// Kultur / Cultură // 02.05.2012
 r 0227 // Două ore de sâmbătă în oraşul bavarez Ingolstadt - 1
// Kultur / Cultură // 04.05.2012 (mit VIDEO)
 r 0228 // Două ore de sâmbătă în oraşul bavarez Ingolstadt - 1,1/2 // Kultur / Cultură // 08.05.2012 (mit VIDEO)
 r 0229 // Două ore de sâmbătă în oraşul bavarez Ingolstadt - 2
// Kultur / Cultură // 11.05.2012
d 0230 // pamphlepigramm - pamflepigram // pamphlepigramm pamflepigram // 15.05.2012
d 0231 // Ein kläglich gescheitertes Vorhaben // Musik / Muzică // 18.05.2012
d 0232 // linke fragestellung - pamphlepigramm
// pamphlepigramm pamflepigram // 23.05.2012
d 0233 // Was gibt es Schöneres, als mitzuerleben, wie Töne sich gegen ihr Ausklingen wehren? // Musik / Muzică // 25.05.2012
d 0234 // Mai 2012 - Giarmata in den Medien // Giarmata in den Medien // 31.05.2012
d 0235 // Musik am Pfingstsonntag (1) // Musik / Muzică // 04.06.2012
d 0236 // Musik am Pfingstmontag (2) // Musik / Muzică // 08.06.2012
d 0237 // Adâncurile şi abisurile unui suflet zbuciumat
// Bücher / Cărţi // 13.06.2012
d 0238 // Peppi und Seppi reden vom Semmelnkaufen // Seppi und Peppi // 18.06.2012
d 0239 // So schlittert man in den Wahn // Bücher / Cărţi // 21.06.2012
d 0240 // Ob Gheorghe Chiochiş wohl öfter mal in seinem Leben an Hans Küchler gedacht hat? // Johrmark (Giarmata) // 25.06.2012
d 0241 // Ruhmloser Heldentod in der Nazidiktatur // Bücher / Cărţi // 28.06.2012
d 0242 // Seppi und Peppi unterhalten sich über den deutschen Fußballversager // Seppi und Peppi // 30.06.2012
d 0243 // Juni 2012 - Giarmata in den Medien // Giarmata in den Medien // 30.06.2012
d 0244 // Vom Atelier in den öffentlichen Raum // Kultur / Cultură // 05.07.2012
d 0245 // Lebensgefühl aus einem anderen Kulturkreis // Politik / Politică // 06.07.2012
d 0246 // Zeitgenössische Literatur aus Rumänien in der Literaturzeitschrift "Die Horen" // Bücher / Cărţi // 11.07.2012
r 0247 // O parohie, serbarea ei şi un rămas bun deosebit al unui preot - Eine Pfarrei, ihr Fest und der außergewöhnliche Abschied eines Priesters - I // Ingolstadt // 17.07.2012
d 0248 // Audi Bläserphilharmonie - 21. Juli - 29. Juli 2012 // Musik / Muzică // 18.07.2012
d 0249 // Eine Pfarrei, ihr Fest und der außergewöhnliche Abschied eines Priesters - O parohie, serbarea ei şi un rămas bun deosebit al unui preot - II // Ingolstadt // 23.07.2012
d 0250 // O parohie, serbarea ei şi un rămas bun deosebit al unui preot - Eine Pfarrei, ihr Fest und der außergewöhnliche Abschied eines Priesters - III // Ingolstadt // 27.07.2012
d 0251 // Juli 2012 - Giarmata in den Medien // Giarmata in den Medien // 31.07.2012
d 0252 // Ein Ingolstädter wird Deutscher Vizemeister
// Sport // 07.08.2012
d 0253 // Seppi und Peppi unterhalten sich über Schnattervideos // Seppi und Peppi // 09.08.2012
 r 0254 // Politicienii germani descoperă plebiscitul pe teme europene // Politik / Politică // 12.08.2012
 d 0255 // Ein Journal ohne großen voyeuristischen Befriedigungsgrad // Bücher / Cărţi // 16.08.2012
d 0256 // In Rumänien läuft an diesem Wochenende die größte Denunziationswelle der europäischen Nachkriegsgeschichte // Politik / Politică // 19.08.2012
r 0257 // pamflepigram 0074 // pamphlepigramm /
 pamflepigram // 22.08.2012
r 0258 // pamflepigram 0075 // pamphlepigramm 
pamflepigram // 25.08.2012
r 0259 // Circumciderea - un ritual religios pe agenda zilei în Germania // Gesellschaft / Societate // 26.08.2012
d - 0260 // Saxophon & Orgel // Musik / Muzică // 29.08.2012
d - 0261 // August 2012 - Giarmata in den Medien // Giarmata in den Medien // 31.08.2012
d - 0262 // lebenslänglich auf norwegisch // pamphlepigramm 
pamflepigram // 14.09.2012
d - 0263 // Seppi und Peppi unterhalten sich über einen Österreich-Urlaub // Seppi und Peppi // 19.09.2012
d - 0264 // Rauris in den Hohen Tauern - I // Gesellschaft / Societate // 21.09.2012
d - 0265 // Rauris in den Hohen Tauern - II // Gesellschaft / Societate // 25.09.2012
d - 0266 // September 2012 - Giarmata in den Medien // 
Giarmata in den Medien // 30.09.2012
d - 0267 // Rauris in den Hohen Tauern - III // Gesellschaft / Societate // 05.10.2012
d - 0268 // Rauris in den Hohen Tauern - IV // Gesellschaft / Societate // 10.10.2012
d - 0269 // Zwei Templer haben überlebt // Musik / Muzică // 16.10.2012
d - 0270 // Audi Bläserphilharmonie wird 50 // Musik / Muzică
 // 19.10.2012
r 0271 // Vrând-nevrând imigrant // Gesellschaft / Societate // 23.10.2012
d - 0272 // Seppi und Peppi unterhalten sich über die Georgier // Seppi und Peppi // 27.10.2012
d - 0273 // Oktober 2012 - Giarmata in den Medien // Giarmata in den Medien // 31.10.2012
d - 0274 // Eine neue Zeitschrift für die Ingolstädter Sub- und Alternativkultur // Ingolstadt // 07.11.2012
d - 0275 // Eine der spannendsten Orchesterbiographien Europas // Bücher / Cărţi // 09.11.2012
d - 0276 // Ungereimtheiten zum richtigen Zeitpunkt // Politik / Politică // 13.11.2012
d - 0277 // Jesus doch lieber in der Gemeinschaft der Menschen // Bücher / Cărţi // 15.11.2012
d - 0278 // Chronologisches Inhaltsverzeichnis // A - Chronologisches Inhaltsverzeichnis // 18.11.2013
d - 0279 // Zu "Chronologisches Inhaltsverzeichnis" // In eigener Sache // 20.11.2012
r 0280 // Efectele benefice ale unei căsătorii // Ingolstadt // 23.11.2012
d - 0281 // die fledermaus // Literatur / Literatură // 27.11.2012
d - 0282 // November 2012 - Giarmata in den Medien // Giarmata in den Medien // 31.10.2012
d - 0283 // Jede Epoche mit ihrer Hymne // Gesellschaft / Societate // 04.12.2012
M 0284 // Mensch, Helmuth! // Johrmark (Giarmata) // 06.12.2012
d - 0285 // Adventskalender mit Eva Jauch // Literatur / Literatură // 07.12.2012
r 0286 // Muzică de coarde la piaţa Copilul Isus din Ingolstadt / Bavaria // Musik / Muzică // 11.12.2012
r 0287 // pamflepigram 0076 // pamphlepigramm pamflepigram // 13.12.2012
d - 0288 // Ob das für die Zukunft Rumäniens gut ist? // Politik / Politică // 15.12.2012
d - 0289 // Die Bürger Seppi und Peppi reden über Zivilcourage und das allerallerletzte Konzert der Audi Bläserphilharmonie
// Seppi und Peppi // 18.12.2012
M 0290 // Do kännst echt wehmiedich werre // Musik / Muzică // 20.12.2012
d 0291 // Meinen Lesern - Cititorilor mei // In eigener Sache // 24.12.2012

 20   A a   Ă ă   Â â   I i   Î î   S s   Ş ş   T t   Ţ ţ   13

d 0292 // Dezember 2012 - Giarmata in den Medien // Giarmata in den Medien // 01.01.2013
d 0293 // Seppi und Peppi unterhalten sich über die Weihnachtswünsche // Seppi und Peppi // 03.01.2013
 r 0294 // pamflepigram 0077 // pamphlepigramm 
pamflepigram  // 07.01.2013
M 0295 // Mensch, Annemarie! // Johrmark (Giarmata) // 09.01.2013
r 0296 //  De unde atâta prostie la un centru de renume mondial? // Gesellschaft / Societate // 14.01.2013
d 0297 // Eine Posse in Posen mit Schauspielern in verschiedenen Posen // Kultur / Cultură // 16.01.2013
d 0298 // Seppi und Peppi unterhalten sich über Stückzahlen // Seppi und Peppi // 18.01.2013
d 0299 // kinderbuchschändung // pamphlepigramm 
pamflepigram  // 22.01.2013
M 0300 // Mensch, Ewald! // Johrmark (Giarmata) // 24.01.2013
d 0301 // Lese- und Kaffeehauskultur in Ingolstadt // Literatur / Literatură // 29.01.2013
d 0302 // Januar 2013 - Giarmata in den Medien // Giarmata in den Medien // 31.01.2013
r 0303 // Apa şi salubrizarea constituie un drept al omului // Gesellschaft / Societate // 05.02.2013
d 0304 // Seppi und Peppi unterhalten sich über deutsche Unpässlichkeiten // Seppi und Peppi // 07.02.2013
d 0305 // am gipfelkreuz // Gedichte / Poezii // 12.02.2013 (mit VIDEO)
d 0306 // Gute Unterhaltungsliteratur // Bücher / Cărți // 14.02.2013
d 0307 // Sieglinde Bottesch im Haus des Deutschen Ostens // Litfaßsäule // 19.02.2013
r 0308 // Trist dar adevărat // Gesellschaft / Societate // 21.02.2013
d 0309 // Dâmboviţa-Politik mit einer gehörigen Portion Fantasie // Politik / Politică // 26.02.2013
d 0310 // Februar 2013 - Giarmata in den Medien // Giarmata in den Medien // 28.02.2013
d 0311 // Eine Geschichte, die mir zugetragen wurde // Kultur / Cultură // 05.03.2013
r 0312 // Dunărea - fluviul care uneşte // Gesellschaft / Societate // 07.03.2013
M 0313 // Noch zwaa Johrmarker Oralhistory-Autore // Bücher / Cărţi // 12.03.2013
d 0314 // Die Jahrmarkter Mundart oder "De Johrmarker Dialekt" // Lesung im Johrmarker Dialekt // 14.03.2013 (mit VIDEO)
d 0315 // Seppi und Peppi unterhalten sich über das Gesundbleiben für das Finanzamt // Seppi und Peppi // 19.03.2013
d 0316 // Peter Fihn - ein donauschwäbischer Komponist aus Gajdobra // Musik / Muzică // 21.03.2013
r 0317 // Solidaritate germană // Ingolstadt // 25.03.2013
d 0318 // Ein frohes Osterfest wünsche ich allen meinen Blog-Gästen! - Anton Potche // In eigener Sache // 27.03.2013
d 0319 // März 2013 - Giarmata in den Medien // Giarmata in den Medien // 02.04.2013
d 0320 // Ein Nestbeschmutzer liest in der Heimat einer Nestbeschmutzerin // Litfaßsäule // 04.04.2013
d 0321 // deutsche gehässigkeit // pamphlepigramm 
pamflepigram  // 09.04.2013
d 0322 // Cătălin Dorian Florescu in Ingolstadt // Literatur / Literatură // 16.04.2013
r 0323 // Cu primăvara se întoarce muzica în biserica Maria de Victoria din Ingolstadt // Litfaßsäule // 18.04.2013
d 0324 // de uli un sei scheine // pamphlepigramm 
pamflepigram  // 22.04.2013
M 0325 // Mensch, Luzi! // Johrmark (Giarmata) // 24.04.2013
d 0326 // April 2013 - Giarmata in den Medien // Giarmata in den Medien // 30.04.2013
d 0327 // Preisverleihung bei den 20. Ingolstädter Literaturtagen // Literatur / Literatură // 06.05.2013
d 0328 // Barockmusik bei der Ingolstädter OrgelMatinee um Zwölf // Musik / Muzică // 08.05.2013
d 0329 // Malerei aus Donauländern unweit der Ingolstädter Donaulände // Kultur / Cultură // 14.05.2013
M 0330 // Wie schnell die Zeit vergeht // Johrmark (Giarmata) // 16.05.2013
r 0331 // Morală şubredă în Bundesliga // Sport // 22.05.2013
d 0332 // "Autentic" aus Kronstadt gastiert im "Kronstadt" 
// Litfaßäule // 27.05.2013
d 0333 // Vor 100 Jahren schrieb Nicolae Iorga seine "Geschichte des Osmanischen Reiches" // Bücher / Cărţi // 29.05.2013
d 0334 // Mai 2013 - Giarmata in den Medien // Giarmata in den Medien // 31.05.2013
d 0335 // Seppi und Peppi unterhalten sich über Literaturpreise // Seppi und Peppi // 04.06.2013
M 0336 // Mei Otta hot net tanze känne // Lesung im Johrmarker Dialekt // 06.06.2013 (mit VIDEO)
r 0337 // Problema Cummins în şedinţa Consiliului Local Ingolstadt/Bavaria/Germania  // Politik / Politică // 11.06.2013
d 0338 // "Wie der Vater so der Sohn"  // Musik / Muzică // 13.06.2013  (mit VIDEO)
r 0339 // Un sindicat german îşi exprimă aşteptările şi cerinţele la adresa partidelor // Gesellschaft / Societate // 18.06.2013
d 0340 // Lucian Binder Catana stellt aus // Litfaßsäule // 
20.06.2013
d 0341 // Seppi und Peppi unterhalten sich über die letzte Stadtratssitzung // Seppi und Peppi // 25.06.2013
d 0342 // Juni 2013 - Giarmata in den Medien // Giarmata in den Medien // 30.06.2013
0343 // Ich hun mer jo norr gedenkt // Johrmark (Giarmata) 
// 02.07.2013
d 0344 // Lucian Binder-Catana stellt aus - Bilder einer Vernissage // Kultur / Cultură // 04.07.2013 (mit VIDEO)
d 0345 // Rumänische Kulturpolitik // Kultur / Cultură // 09.07.2013 
M 0346 // Troom // Lesung im Johrmarker Dialekt // 11.07.2013 (mit VIDEO)
d 0347 // Seppi und Peppi unterhalten sich über die Geheimdienste // Seppi und Peppi // 16.07.2013
r 0348 // Spectacole open air la Ingolstadt / Bavaria / Germania // Musik / Muzică // 18.07.201
d 0349 // Unerwartete Bezugspunkte // Bücher / Cărţi // 23.07.2013
d 0350 // Open Air mit der Audi Bläserphilharmonie // Musik / Muzică // 26.07.201
d 0351 // Juli 2013 - Giarmata in den Medien // Giarmata in den Medien // 31.07.2013
d 0352 // handwerkerpräsidentenphilosophie // pamphlepigramm pamflepigram  // 05.08.2013
0353 // Mensch, K! Johrmark (Giarmata) // 07.08.2013
d 0354 // Von Blattkrise keine Spur // Ingolstadt // 12.08.2013
d 0355 // Wie stehen Sie zur Rente mit 67? // Ingolstadt // 14.08.2013
r 0356 // Viaţa a fost generoasă cu mine // Kultur / Cultură // 19.08.2013
r 0357 // Conflictul veşnic dintre libertate şi siguranţă // Politik / Politică // 21.08.2013
d 0358 // Peinlich // Sport // 26.08.2013
0359 // Es muss jo net unbedingt perfekt sein // Musik / Muzică // 28.08.2013
d 0360 // August 2013 - Giarmata in den Medien // Giarmata in den Medien // 31.08.2013
0361 // So hätt ich des geere gsiehn // Johrmark (Giarmata) // 04.09.2013
r 0362 // Luptă electorală în Germania // Politik / Politică // 09.09.2013
0363 // Mensch, Luzi! Ich mach mer echt Sorje. // Johrmark (Giarmata) // 11.09.2013
d 0364 // Zwiegespräch zwischen Kunstwerken // Litfaßsäule 
// 16.09.2013
d 0365 // Linker Wahlkampf in Ingolstadt // Politik / Politică // 18.09.2013 (mit VIDEO)
r 0366 // O victorie senzaţională a partidelor conservatoare din Germania // Politik / Politică // 23.09.2013
d 0367 // Das E-Book im Literaturzelt des Open-Flair-Festivals in Ingolstadt // Literatur / Literatură // 25.09.2013
d 0368 // rote steuernasen // pamphlepigramm pamflepigram  
// 27.09.2013
d 0369 // September 2013 - Giarmata in den Medien // 
Giarmata in den Medien // 29.09.2013
d 0370 // Benefizkonzert zugunsten krebskranker Kinder // Litfaßsäule // 30.09.2013
M 0371 // Was hot des Auswannre aus uns gemach? // Johrmark (Giarmata) // 07.10.2013
0372 // Gedanke // Lesung im Johrmarker Dialekt // 09.10.2013 (mit VIDEO)
d 0373 // Die Siebenbürger Banater Blaskapelle spielt in Ingolstadt // Musik / Muzică // 25.10.2013
d 0374 // Benefiz- und Abschiedskonzert // Musik / Muzică // 27.10.2013
d 0375 // Oktober 2013 - Giarmata in den Medien // Giarmata in den Medien // 31.10.2013
d 0376 // Seppi und Peppi unterhalten sich über D & O // Seppi und Peppi // 04.11.2013
d 0377 // Kurz Reinschauen - Urlaubseindrücke I // Kultur / Cultură // 05.11.2013 (mit VIDEO)
d 0378 // treue // pamphlepigramm / pamflepigram // 11.11.2013
d 0379 // Ungemütlicher Rennsteig - Urlaubseindrücke II  // 
Gesellschaft / Societate // 13.11.2013 (mit VIDEO)
d 0380 // Gute Musik mit Zuschauergequatsche // Musik / Muzică // 18.11.2013
d 0381 // Deutsche Dekadenz - Urlaubseindrücke III // Gesellschaft / Societate // 20.11.2013
d 0382 // Ungeahnte Geschmacksverwandtschaft // Musik / Muzică // 25.11.2013
d 0383 // Ein Blick in Leni-Omas erste Heimat // Johrmark (Giarmata) // 27.11.2013 (mit VIDEO)
d 0384 // November 2013 - Giarmata in den Medien // Giarmata in den Medien // 30.11.2013
r 0385 // Ceartă între muzicienii georgieni din Ingolstadt // Musik / Muzică // 04.12.2013
d 0386 // Zu Besuch bei meinen Ahnen // Kultur / Cultură // 09.12.2013
d 0387 // Geschichte, Geschichten und Informationen aus der Blasmusiklandschaft // Bücher / Cărți // 11.12.2013
d 0388 // Viel nackte Haut für die Senioren im Stadttheater Ingolstadt // Kultur / Cultură // 16.12.2013
d 0389 // Verträumte und exaltierte Trompeten- und Orgelklänge // Musik / Muzică // 18.12.2013
d 0390 // Frohe Weihnachten - 2013 - Crăciun fericit // In eigener Sache // 24.12.2013 (mit VIDEO)

20   A a   Ă ă   Â â   I i   Î î   S s   Ş ş   T t   Ţ ţ   14

d 0391 // Dezember 2013 - Giarmata in den Medien // Giarmata in den Medien // 02.01.2014
d 0392 // spatzenkanonen // pamphlepigramm / pamflepigram // 08.01.2014
d 0393 // Seppi und Peppi unterhalten sich über die Expansion des rumänisch-bulgarischen Reiches // Seppi und Peppi // 04.11.2014
M 0394 // Vum Schinderhannes zum Schinderpetre // Johrmark (Giarmata) // 15.01.2014
d 0395 // Beißender Spott über die wirklich Verdummten //
Bücher / Cărţi // 20.01.2014
d 0396 // Ein Beispiel von Inklusion in Ingolstadt // Ingolstadt 
// 22.01.2014
r - 0397 // Cine înşeală, zboară! // Politik / Politică // 27.01.2014
d 0398 // Januar 2014 - Giarmata in den Medien // Giarmata in den Medien // 31.01.2014
d 0409 // Wenn man ihnen glauben darf // Gesellschaft / Societate // 03.02.2014
M 0400 // verteidichung // Lesung im Johrmarker Dialekt // 05.02.2014 (mit VIDEO)
M 0401 // Lese, erinnre, staune, schmunzle, ärjre un noch allerhand - I  // Bücher / Cărţi // 10.02.2014
M 0402 // Lese, erinnre, staune, schmunzle, ärjre un noch allerhand - II // Bücher / Cărţi // 12.02.2014
M 0403 // Lese, erinnre, staune, schmunzle, ärjre un noch allerhand - III // Bücher / Cărţi // 17.02.2014
M 0404 // Lese, erinnre, staune, schmunzle, ärjre un noch allerhand - IV // Bücher / Cărţi // 19.02.2014
d 0405 // olympiakatastrophenfernsehberichterstattung // pamphlepigramm / pamflepigram // 24.02.2014
d 0406 // Februar 2014 - Giarmata in den Medien // Giarmata in den Medien // 28.02.2014
M 0407 // Lese, erinnre, staune, schmunzle, ärjre un noch allerhand - V // Bücher / Cărţi // 03.03.2014
M 0408 // Lese, erinnre, staune, schmunzle, ärjre un noch allerhand - VI // Bücher / Cărţi // 05.03.2014
M 0409 // Lese, erinnre, staune, schmunzle, ärjre un noch allerhand - VII // Bücher / Cărţi // 10.03.2014
M 0410 // Lese, erinnre, staune, schmunzle, ärjre un noch allerhand - VIII // Bücher / Cărţi
// 12.03.2014
M 0411 // Lese, erinnre, staune, schmunzle, ärjre un noch allerhand - IX // Bücher / Cărţi
// 17.03.2014
 d 0412 // hans // Gedichte / Poezii // 19.03.2014 (mit VIDEO)
 d 0413 // liebe russlanddeutsche freunde // pamphlepigramm / pamflepigram // 24.03.2014
 d 0414 // Carmen-Francesca Banciu in Ingolstadt // Literatur / Literatură // 26.03.2014
 d 0415 // März 2014 - Giarmata in den Medien // Giarmata in den Medien // 31.03.2014
 d 0416 // Das Mitteilungsbedürfnis der Toten // Kultur / Cultură // 02.04.2014
 d 0417 // Seppi und Peppi unterhalten sich über die Seele des FC Bayern // Seppi und Peppi // 07.04.2014
d 0418 // Egerländer und Donauschwaben // Musik / Muzică // 09.04.2014
M 0419 // kätzlcher schneide // Lesung im Johrmarker Dialekt // 17.04.2014 (mit VIDEO)
 r - 0420 // Un film cu multe scene dramatice // Kultur / Cultură // 23.04.2014
d 0421 // Ingolstadt und das Bayerische Reinheitsgebot // Ingolstadt // 28.04.2014
d 0422 // April 2014 - Giarmata in den Medien // Giarmata in den Medien // 30.04.2014
d 0423 // Der Deutsche Meister in der schnellsten Klasse der Modellrennautos kommt aus Ingolstadt // Sport // 05.05.2014
d 0424 // Trompetenklänge in Ingolstadt // Musik / Muzică // 07.05.2014
d 0425 // Ein Spaziergang über Stolpersteine // Bücher / Cărţi // 12.05.2014
d 0426 // Seppi und Peppi unterhalten sich über Internetanonymus // Seppi und Peppi // 19.05.2014
d 0427 // Eine sehr hilfreiche Renteninformation // Gesellschaft / Societate // 21.05.2014
d 0428 // Man erinnert sich auch dort noch // Literatur / Literatură // 26.05.2014
d 0429 // Mai 2014 - Giarmata in den Medien // Giarmata in den Medien // 31.05.2014
d 0430 // tegernsee // Gedichte / Poezii // 04.06.2014 (mit VIDEO)
d 0431 // Kunst von BBK-Mitgliedern // Kultur / Cultură // 10.06.2014
d 0432 // Deutsche Spieler bei der Fußball-WM // Sport // 16.06.2014
d 0433 // Den Georgiern über die Schulter geschaut  // Musik / Muzică // 23.06.2014
d 0434 // cameronwürste // pamphlepigramm / pamflepigram // 28.06.2014
d 0435 // Juni 2014 - Giarmata in den Medien // Giarmata in den Medien // 30.06.2014
d 0436 // Kulturlandschaft am Tegernsee // Kultur / Cultură // 07.07.2014
d 0437 // inbrunst // pamphlepigramm / pamflepigram // 09.07.2014
r - 0438 // O mostră de partenariat român-german // Ingolstadt // 21.07.2014
r - 0449 // Das Lachen bleibt dir im Hals stecken // Kultur / Cultură // 23.07.2014
d 0440 // Seppi und Peppi unterhalten sich über einen zentralen Nebenschauplatz der Open-Air-Konzerte in Ingolstadt // Seppi und Peppi // 28.07.2014
d 0441 // Juli 2014 - Giarmata in den Medien // Giarmata in den Medien // 31.07.2014
d 0442 // Konkrete Kunst in Ingolstadt  // Kultur / Cultură // 04.08.2014  
 r - 0443 // Performaţa Cristinei Seeger  // Ingolstadt // 11.08.2014
M 0444 // Hannes - Gedicht vum Heinrich Kipper // Lesung im Johrmarker Dialekt // 18.08.2014 (mit VIDEO)
r - 0445 // FC Ingolstadt 04 II - FC Bayern München II 1:0 // Sport // 23.08.2014
d 0446 // Seppi und Peppi unterhalten sich über Fußballerrücktritte // Seppi und Peppi // 27.08.2014
d 0447 // August 2014 - Giarmata in den Medien // Giarmata in den Medien // 31.08.2014
d 0448 // vorhangzuundallefragenoffen // pamphlepigramm / pamflepigram // 02.09.2014
d 0459 // Ein steiniger Weg für Klaus Johannis // Politik / Politică // 04.09.2014
d 0450 // Erkenntnisgewinn mit fadem Beigeschmack // Bücher / Cărți // 08.09.2014
M 0451 // Frisch vun der Lewwer geles, ufgsaat un verzählt
// Literatur / Literatură // 07.09.2014
 d 0452 // Schwere Tage // Ingolstadt // 22.09.2014
 d 0453 // September 2014 - Giarmata in den Medien // Giarmata in den Medien // 30.09.2014
 r - 0454 // Discurs de Ziua Unităţii Germane // Politik / Politică // 03.10.2014
 d 0455 // Ein Tag der Kontraste in Ingolstadt // Ingolstadt // 06.10.2014
 d 0456 // Zu Besuch bei alten Weggefährten // Musik / Muzică // 13.10.2014
 d 0457 // Ein Übersetzer und sein Autor auf Lesereise //
Literatur Literatură //20.10.2014
 d 0458 // Oktober 2014 - Giarmata in den Medien // Giarmata in den Medien // 31.10.2014
 d 0459 // vivant sequente // pamphlepigramm / pamflepigram // 03.11.2014
 d 0460 // Zwei Tagebucheintragungen im Jahr 1989 // Gesellschaft / Societate // 09.11.2014
 d 0461 // Ponta oder Johannis // Politik / Politică // 12.11.2014
 d 0462 // Klaus Johannis hat seine Chance genutzt // Politik / Politică // 19.11.2014
 d 0463 // Seppi und Peppi unterhalten sich über die Stadtratssitzung im Internet // Seppi und Peppi // 44.11.2014
 d 0464 // November 2014 - Giarmata in den Medien // Giarmata in den Medien // 30.11.2014
 M 0465 // Modernes Mittachesse // Lesung im Johrmarker Dialekt // 05.12.2014 (mit VIDEO)
 d 0466 // "Solemnis" hat ein besseres Publikum verdient // Musik / Muzică // 10.12.2014 (mit VIDEO
r - 0467 // Nasul eurocrat  // Politik / Politică // 15.12.2014
d 0468 // Frohe Weihnachten! // In eigener Sache // 22.12.2014
d 0469 // Dezember 2014 - Giarmata in den Medien // Giarmata in den Medien // 31.12.2014

20   A a   Ă ă   Â â   I i   Î î   S s   Ş ş   T t   Ţ ţ   15

d 0470 // fußballknastlebensweisheiten   // pamphlepigramm / pamflepigram // 12.01.2015
d 0471 // Egerländermusik zum Jahresausklang  // Musik / Muzică // 19.01.2015
d 0472 // Januar 2015 - Giarmata in den Medien // Giarmata in den Medien // 31.01.2015
d 0473 // Die Angestelltenarbeitswelt auf der Bühne des Ingolstädter Stadttheaters // Kultur / Cultură 4/ 04.02.2015 
d - 0474 // Ein Oskar Schindler des Ostens // Bücher / Cărţi // 09.02.2015    
r - 0475 // Un gest cu o ştampilă de unicacitate? // Sport // 16.02.2015
d 0476 // Februar 2015 - Giarmata in den Medien // Giarmata in den Medien // 28.02.2015
d 0477 // Sein Leben galt der Musik // Musik / Muzică // 04.03.2015
M 0478 // Lied XXXI vum George Coşbuc // Lesung im Johrmarker Dialekt // 09.03.2015 (mit VIDEO)
d 0479 // Darf ich das überhaupt? // Kultur / Cultură // 16.03.2015
d 0480 // Walter Hilgers und Siegfried Jung zu Gast beim Symphonieorchester "George Enescu" - I // Musik / Muzică // 23.03.2015 (mit VIDEO)
d 0481 // Walter Hilgers und Siegfried Jung zu Gast beim Symphonieorchester "George Enescu" - II // Musik / Muzică // 25.03.2015 (mit VIDEO)
d 0482 // März 2015 - Giarmata in den Medien // Giarmata in den Medien // 31.03.2015
d 0483 // Seppi und Peppi unterhalten sich über den Spiegel // 
Seppi und Peppi // 08.04.2015
d 0484 // Eine Lektüre aus dem Antiquariat // Bücher / Cărţi // 13.04.2015 
M 0485 // rumäniendeitschi orden-inflation // pamphlepigramm / pamflepigram // 20.04.2015
d 0486 // April 2015 - Giarmata in den Medien // Giarmata in den Medien // 30.04.2015
d 0487 // Konzert mit kulturpolitischem Unterton // Musik / Muzică // 04.05.2015
r - 0488 // Campionatul bavarez de poetry slam la Ingolstadt // 
Literatur Literatură //11.05.2015
d 0489 // Sub vişinul înflorit - Unter dem blühenden Weichselbaum // Gedichte / Poezii // 18.05.2015
d 0490 // Der Tag in Rumänien und jeweils eine seiner vielen sich sehr ähnelnden Schlagzeilen // Gesellschaft / Societate // 27.05.2015
d 0491 // Mai 2015 - Giarmata in den Medien // Giarmata in den Medien // 31.05.2015
d 0492 // In trautem Kreise // Literatur Literatură // 08.06.2015
r - 0493 // Lozinci antisemite în strada mea // Ingolstadt // 15.06.2015
d 0494 // Dana Grigorcea und die Faszination der Juroren // Literatur Literatură // 06.07.2015
M 0495 // Mensch, Nicki!, Mensch, Ossi! // Johrmark (Giarmata) // 13.07.2014
M 0496 // De Lord John // Lesung im Johrmarker Dialekt // 20.07.2015 (mit VIDEO)
d 0497 // Open-Air-Konzert mit Extrawürsten // Musik / Muzică // 27.07.2015 (mit VIDEO)
d 0498 // Juli 2015 - Giarmata in den Medien // Giarmata in den Medien // 31.07.2015
r - 0499 // Politica germană trebuie să-şi demonstreze potenţialul de organizare // Politik / Politică 
// 05.08.2015
d 0500 // Schwanengesänge einer Minderheitenkultur aus dem Südosten Europas // Bücher / Cărţi // 19.08.2015
r - 0501 // Aspectul social al unei activităţi muzicale // Musik / Muzică // 17.08.2015
d 0502 // Sabine De Barra, André Le Notre, die Frau und ich // Kultur / Cultură // 24.08.2015
d 0503 // August 2015 - Giarmata in den Medien // Giarmata in den Medien // 31.08.2015
M 0504 // em orban viktor sei angst // pamphlepigramm / pamflepigram // 05.09.2015
d 0505 // Literaturfrühschoppen auf dem Open Flair Festival im Klenzepark Ingolstadt // Literatur Literatură // 09.09.2015   
d 0506 // Die Angst vor der eigenen Identität in der Öffentlichkeit // Gesellschaft / Societate // 14.09.2015 (mit VIDEO)
d 0507 // Klassik zum Nulltarif vom GKO // Musik / Muzică // 21.09.2015
d 0508 // Wiko Wiko // pamphlepigramm / pamflepigram // 22.09.2015
d 0509 // September 2015 - Giarmata in den Medien // Giarmata in den Medien // 30.09.2015
d 0510 // Horst Teltschik hielt in Ingolstadt die Rede zur Deutschen Einheit // Gesellschaft / Societate // 07.10.2015
d 0511 // Auch der war doch nur ein Verbrecher ... // Kultur / Cultură // 12.10.2015 (mit VIDEO)
d 0512 // Ein großartiger Gérard Depardieu in einer Dreyer-Inszenierung // Kultur / Cultură // 19.10.2015
d 0513 // Oktober 2015 - Giarmata in den Medien // Giarmata in den Medien // 31.10.2015
d 0514 // Die musikalisch lustige Welt eines kleinen "großen" Bob Ross // Bücher / Cărţi // 04.11.2015 (mit VIDEO auf YouTube)
d 0515 // Seppi und Peppi unterhalten sich über eine Lauschaktion auf dem Sozialamt // Seppi und Peppi // 09.11.2015
d 0516 // Die Nachricht vom Tode Helmut Schmidts // Politik / Politică // 16.11.2015
r - 0517 // Pictorul die Chieşd expune la Vohburg // Kultur / Cultură // 23.11.2015 (mit VIDEO auf YouTube)
d 0518 // November 2015 - Giarmata in den Medien  // 
Giarmata in den Medien // 30.11.2015   
d 0519 // höbauer  // pamphlepigramm / pamflepigram // 07.12.2015
d 0520 // Seppi und Peppi unterhalten sich über die neue Unternehmenskultur // Seppi und Peppi // 16.12.2015
d 0521 // Das Jesuskind ist immer da // Gesellschaft / Societate // 21.12.2015 (mit VIDEO)
d 0522 // Dezember 2015 - Giarmata in den Medien // Giarmata in den Medien // 31.12.2015


20   A a   Ă ă   Â â   I i   Î î   S s   Ş ş   T t   Ţ ţ   16

d - 0523 //  Es soll ja vorkommen ... // Musik / Muzică // 04.01.2016
d - 0524 // Auch die Liebe war nicht immer das, was sie heute ist // Bücher / Cărţi // 11.01.2016
d - 0525 // Eine Mischung aus Film und Theater // Kultur / Cultură // 18.01.2016
d - 0526 // Januar 2016 - Giarmata in den Medien // Giarmata in den Medien // 31.01.2016     
d - 0527 // Seppi und Peppi unterhalten sich über das Russlandlieschen  // Seppi und Peppi // 03.02.2016
r - 0528 // An aniversar al unui teatru german şi crenguţele sale bănăţene // Kultur // Cultură // 08.02.2016
d - 0529 // Eine skurrile Heimkehr // Bücher // Cărţi // 
15.02.2016
d - 0530 // konferenzbotschaft an die lieben landsleute  // pamphlepigramm / pamflepigram // 17.02.2016
d - 0531 // Irgendwo in meinem Bücherregal // Johrmark (Giarmata) // 22.02.2016
d - 0532 // Februar 2016 - Giarmata in den Medien // Giarmata in den Medien // 29.02.2016
d - 0533 // Seppi und Peppi unterhalten sich über die "Konzeption zur Erforschung, Bewahrung, Präsentation und Vermittlung der Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa nach § 96 Bundesvertriebenengesetz (BVFG)" // Seppi und Peppi // 07.03.2016
d - 0534 // twitter-oma // pamphlepigramm / pamflepigram // 14.03.2016
d - 0535 // BISS mit Biss - eine besondere Zeitschrift // Gesellschaft / Societate // 21.03.2016
d - 0536 // März 2016 - Giarmata in den Medien // Giarmata in den Medien // 31.03.2016
d - 0537 // Klassikpotpourri als Modell für symphonisches Hörerlebnis // Musik / Muzică // 04.04.2016 (mit VIDEO)
d - 0538 // bis doher // pamphlepigramm / pamflepigram // 07.04.2016
d - 0539 // danubia connection Nr. 2 - Einblick in die alternative rumänische Theaterszene - 1. Tag  // Kultur / Cultură // 11.04.2016
d - 0540 // danubia connection Nr. 2 - Keine Chance für Mugur Călinescu - 2. Tag // Kultur / Cultură // 13.04.2016
d - 0541 // danubia connection Nr. 2 - Ein gutes Festival lebt von der Steigerung - 3. Tag // Kultur / Cultură // 15.04.2016
d - 0542 // Seppi und Peppi unterhalten sich über Ralph Hasenhüttl // Seppi und Peppi // 27.04.2016
d - 0543 // April 2016 - Giarmata in den Medien // Giarmata in den Medien // 30.04.2016
d - 0544 // Es war in der Karwoche ... // Kultur / Cultură // 04.05.2016
d - 0545 // Die Nobelpreisträgerin und ihr Stichwortgeber // Literatur / Literatură // 11.05.2016
d - 0546 // Normalität von der ersten bis zur letzten Seite // Bücher / Cărţi // 23.05.2016
d - 0547 // der unterschied // pamphlepigramm / pamflepigram // 23.05.2016
r - 0548 // Bilanţ pozitiv // Literatur / Literatură // 25.05.2016
d - 0549 // Mai 2016 - Giarmata in den Medien // Giarmata in den Medien // 31.05.2016
d - 0550 // die himne gstummt // pamphlepigramm / pamflepigram // 15.06.2016
d - 0551 // fußlahmer fußballkönig // pamphlepigramm / pamflepigram // 17.06.2016
d - 0552 // Seppi und Peppi unterhalten sich über Krisenbewältigung // Seppi und Peppi // 22.06.2016
d - 0553 // Juni 2016 - Giarmata in den Medien // Giarmata in den Medien // 30.06.2016
d - 0554 // entweder oder // pamphlepigramm / pamflepigram // 01.07.2016
d - 0555 // Ein Konzert am Sonntag nach dem Brexit // Musik / Muzică // 06.07.2016
d - 0556 // Heiteres, Besinnliches, Fiktives und Reales aus Ostpeußen von anno dazumal  // Bücher / Cărţi // 13.07.2016
M-0557 // Verloss // Lesung im Johrmarker Dialekt // 18.07.2016  (mit VIDEO)
d - 0558 // Seppi und Peppi unterhalten sich über die Abschiedsfeier für Genosko // Seppi und Peppi // 29.07.2016
d - 0559 // Juli 2016 - Giarmata in den Medien // Giarmata in den Medien // 31.07.2016
r - 0560 // O întâlnire cu Xari // Musik / Muzică // 03.08.2016  (mit VIDEO)
d - 0561 // Die Sicht eines Wissenschaftlers auf Südosteuropa  // Bücher / Cărţi // 08.08.2016
d - 0562 // Ein Ständchen für Vater und Großvater Mercy // Musik / Muzică // 17.08.2016 (mit VIDEO)
d - 0563 // Der Name Giarmata ist älter, als ich dachte // Bücher / Cărţi // 22.08.2016
d - 0564 // August 2016 - Giarmata in den Medien // Giarmata in den Medien // 31.08.2016
r - 0565 // Tradiţie meşteşugărească // Gesellschaft / Societate 
// 05.09.2016
d - 0566 // Seppi und Peppi unterhalten sich über Tennis im Fernsehen // Seppi und Peppi // 12.09.2016
d - 0567 // Manuel Junginger - Ein Poet und seine Welt // Bücher / Cărţi // 19.09.2016
d - 0568 // September 2016 - Giarmata in den Medien // Giarmata in den Medien // 30.09.2016
d - 0569 // Ein nicht geplantes Kunstintermezzo // Kultur / Cultură // 05.10.2016
d - 0570 // kunstfreiheit // pamphlepigramm / pamflepigram // 07.10.2016
d - 0571 // Vom Müller-Interview zum Müller-Orchesterleiter  // Musik / Muzică // 10.10.2016
r - 0572 // Muzică de fanfară cu crumpli prăjiți și chifli de sare // Musik / Muzică // 17.10.2016
d - 0573 // Generationengespräche // Bücher / Cărţi // 24.10.2016
d - 0574 // Oktober 2016 - Giarmata in den Medien // Giarmata in den Medien // 31.10.2016 
d - 0575 // ORIZONT - Kurze Blicke über den Horizont - I // Literatur / Literatură // 07.11.2016
d - 0576 // ORIZONT - Kurze Blicke über den Horizont - II //
Literatur / Literatură // 14.11.2016
d - 0577 // Mit gutem Wille an die Sache herangehen // Bücher / Cărţi // 21.11.2016  
d - 0578 // grüß di, grbpaz // pamphlepigramm / pamflepigram // 24.11.2016
d - 0579 // November 2016 - Giarmata in den Medien // Giarmata in den Medien // 30.11.2016
d - 0580 // Die Rumänen werden an die Wahlurnen gerufen  // Politik / Politică // 07.12.2016
M-0581 // Vun Lothringen uf Ingolstadt  // Lesung im Johrmarker Dialekt // 12.12.2016  (mit VIDEO)
d - 0582 // Aus Giarmata / Jahrmarkt stammendes Opfer der rumänischen Revolution // Johrmark (Giarmata) // 19.12.2016  
d - 0583 // Frohe Weihnachten - Crăciun fericit - 2016  // In eigener Sache  // 22.12.2016
d - 0584 // Dezember 2016 - Giarmata in den Medien // Giarmata in den Medien // 31.12.2016

20   A a   Ă ă   Â â   I i   Î î   S s   Ş ş   T t   Ţ ţ   17

d - 0585 // Weihnachten mit Karl May // Kultur / Cultură // 09.01.2017
M-0586 // Schwowisch un herrisch // Bücher / Cărţi // 18.01.2017
d - 0587 // Seppi und Peppi unterhalten sich über Obama und Trump // Seppi und Peppi // 23.01.2017
d - 0588 // Januar 2017 - Giarmata in den Medien // Giarmata in den Medien // 31.01.2017
d - 0589 // Eine durch und durch korrupte Politikerkaste // Politik / Politică // 01.02.2017
r - 0590 // şpagă // pamphlepigramm / pamflepigram // 03.02.2017
d - 0591 // Kommunistisch durchgemogelt // Gesellschaft / Societate // 13.02.2017
d - 0592 // Ein Grund, neugierig zu sein // Bücher / Cărţi // 20.02.2017
d - 0593 // Februar 2017 - Giarmata in den Medien // Giarmata in den Medien // 28.02.2017
M-0594 // verstruwwlt // pamphlepigramm / pamflepigram // 06.03.2017
d - 0595 //  Zeitumarmung // Bücher / Cărţi // 13.03.2017 (mit VIDEO)
d - 0596 // Seppi und Peppi unterhalten sich über ein geistiges Gemeinschaftswerk von Gröfaz und Reisaz  // Seppi und Peppi // 20.03.2017
d - 0597 // März 2017 - Giarmata in den Medien // Giarmata in den Medien // 31.03.2017
r - 0598 // "În dozină mai ieftin" // Ingolstadt // 05.04.2017
d - 0599 // Zwei Bläserphilharmonien in concert // Musik / Muzică // 10.04.2017
d - 0600 /Noch keine Spur von Feststimmung // Literatur / Literatură // 19.04.2017
d - 0601 /April 2017 - Giarmata in den Medien // Giarmata in den Medien // 30.04.2017
M-0602 // Johrmarker Autowettrennfahrer // Johrmark (Giarmata)  // 03.05.2017
d - 0603 // Vergleiche mit der eigenen Empfindsamkeit // Bücher / Cărţi // 08.05.2017
d - 0604 // Seit 24 Jahren "Literarische Nacht" in Ingolstadt  //
Literatur / Literatură  // 15.05.2017
M-0605 // Vor 120 Johr // Johrmark (Giarmata)  // 29.05.2017
d - 0606 // Mai 2017 - Giarmata in den Medien // Giarmata in den Medien // 31.05.2017
r - 0607 // Comitete de cartier - o particularitate politică // Ingolstadt // 07.06.2017
M-0608 // De Garte un e junges Weib // Lesung im Johrmarker Dialekt // 21.06.2017  (mit VIDEO)
d - 0609 // Juni 2017 - Giarmata in den Medien // Giarmata in den Medien // 30.06.2017
d - 0610 // Musik meines bayerischen Landsmanns aus den Instrumenten seiner italienischen Landsleute // Musik / Muzică // 05.07.2017
d - 0611 // Der Sommer hat ja erst begonnen // Kultur / Cultură // 10.07.2017
d - 0612 // Rauschende Birken // Bücher / Cărţi // 17.07.2017
d - 0613 // Ein Spätberufener hat ein beeindruckendes Oevre vorzuweisen // Literatur / Literatură // 24.07.2017
d - 0614 // Seppi und Peppi unterhalten sich über den Modal Split in Ingolstadt // Seppi und Peppi // 27.07.2017
d - 0615 // Juli 2017 - Giarmata in den Medien // Giarmata in den Medien // 31.07.2017
d - 0616 // Bösewichte hatten im Banat und in Siebenbürgen keinen leichten Stand // Literatur / Literatură // 07.08.2017
d - 0617 // Der ländliche Raum in Bayern während der NS-Zeit // Kultur / Cultură // 14.08.2017
M-0618 // E kurascheerter Mann - de Tanielpheder // Bücher / Cărţi // 21.08.2017
d - 0619 // Der Pianist auf dem Donausteg // Musik / Muzică // 23.08.2017
d - 0620 /August 2017 - Giarmata in den Medien // Giarmata in den Medien // 31.08.2017
M-0621 // Die Schwowe tanze - I // Lesung im Johrmarker Dialekt // 04.09.2017  (mit VIDEO)
d - 0622 // Kein General, aber ein Oberst // Musik / Muzică // 11.09.2017
d - 0623 /Ein Interview vor der Fernsehpremiere // Kultur / Cultură // 18.09.2017
d - 0624 /September 2017 - Giarmata in den Medien // Giarmata in den Medien // 30.09.2017
d - 0625 /Wurde "Geschenkt" verfilmt? // Bücher / Cărţi // 09.10.2017
d - 0626 /Wenn die Tuba mit der Harfe // Musik / Muzică // 16.10.2017


Textestatistik
d: 472
r: 84
M: 70